So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1270
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ich muss unseren 6 Monate alten Welpen gegen Tollwut impfen

Kundenfrage

ich muss unseren 6 Monate alten Welpen gegen Tollwut impfen weil wir verreisen wollen. Bisher hat er keine Impfungen. Der TA meint wir müssten 2x impfen, jetzt und nochmal in 3 Wochen. Laut Homepage von Nobivac bietet eine einmalige Impfung 93% Schutz, zweimalig 98% und dreimalig 100%. Wir leben in Süddeutschland, besitzen keinen Jaghund und gehen nicht in ein Risikogebiet in den Urlaub. Kann ich darauf bestehen, dass nur 1x geimpft wird und trotzdem 3 Jahre Impfschutz eingetragen werden? Herzliche Grüße und vielen Dank, ***

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

ja bei dem verwendeten Impfstoff,mit dem wissen das es kein 100% Impfschutzist ,wird in der regel dennoch eine impfwiederholung in 3 Jahren eingetragen.Dennoch würde ich empfehlen den Hund auch gegen die anderen eigentlich für den Hund wichtigeren Erkrankungen zu impfen.Ich selbst wohne in Süddeutschland und habe leider immer wieder Fälle von Parvovirose,Zwingerhusten,Leptospirose.Dies ist natürlich ihre Entscheidung,ich wollte dies hier nur anmerken.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch