So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1294
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hund hatte Fieber und war apathisch

Kundenfrage

Hund hatte Fieber und war apathisch

Guten Abend...letzten Sonntag musste ich mit meinen Hund zum Tierarzt da er von einer Minute auf die nächste einige Beschwerden aufwies ..Er hatte 4o Grad Fieber hat vor Schmerz einen krummen Rücken gemacht,konnte nicht richtig laufen ,war apatisch ,hat im Schlaf gezittert.Der Arzt hat Blut abgenommen und eine RöntgenAufnahme gemacht...Der Entzündungswert im Blut war hoch ,im Röntgen Bild war ein voller Magen mit allem drum und dran zu sehen?Nun meine Frage ....Welche Diagnose hätten sie gestellt bzw wie hätten Sie ihn behandelt?Vielen Dank für Ihre Antwort

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

ohne den Hund selbst untersucht zu haben ,die Blutwerte gesehen zu haben sowiedas Röngenbild angesehen zu haben ist eine genaue Diagnose und somit Therpie nicht möglich,ich bitte um Verständnis,dazu müsste ih das Blutbild und das Röntgenbild zu sehen bekommenAls Ursache kommen ein schwerer Infekt oder Entzündung im Körper in frage,welcher Art hängt von den Untersuchungsergebnissen ab,sicher ist die Gabe von entzündungshemmenden fiebersenkenden Mitteln und Antibiotikum nötig,weitere Maßnahmen wie Infusionen etc.

Beste Grüße

Corina Morasch

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-pndwzs83-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.