So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16587
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Kater hat auf einem Auge Herpes Virus

Kundenfrage

Kater hat auf einem Auge Herpes Virus

Liebes Ärzteteam, mein Kater hat auf dem einen Auge einen Herpes Virus und einen großflächigen Defekt auf der Hornhaut dadurch. Der Defekt ist derzeit oberflächlich und wird behandelt mit Floxal, Interferon sowie einer Pflege. Das Weiteren haben wir ihm nun Tabletten und ich verabreiche L lysin Leider ist die Behandlung nach zwei Wochen noch nicht wirklich besser, der Kater zwickt seit gestern das Auge wieder zu und ich komme schlecht dran zur Behandlung. Können Sie mir in etwa sagen wie lange so eine Behandlung dauert bis das weggeht? Geht das überhaupt wieder weg? Mal angenommen ich komme nicht mehr dazu zu tropfen weil er sich versperrt, welche Möglichkeiten gibt es noch ? Dann würde ich gerne noch wissen ob ich trotz der Erkrankung die Möglichkeit habe für ihn eine Krankenversicherung abzuschließen und möchte Sie gerne um eine Empfehlung bitten. Herzliche Grüße

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

ich persönlich würde einen solchen Hornhautdefekt nur mit entsprechender VitaminA haltiger salbe behandeln keine anderen augensalben dazugeben bis der defekt verheilt ist was in der regel ca 2-3 Wochen dauert,ist dieser sowiet verheilt ,meist bleibt eine leichte Hornhauttrübung bestehen kann man mit ensprechenden augensalben wie Interferon,Floxal etc den herpes behandeln.leider bleibt eine Herpesinfektion meist lebenslang latent bestehen und kann immer wieder z.B. bei geschwächten Immunsystem ausbrechen dann sollte sofort wieder mit entsprechenden salbe behandelt werden.Lysin kann gerne unterstützend verabreicht werden,ebenso Immunstärker wie Echinacea D6 Globuli 2-3xtgl 3-5 stück,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich oder ein Immuninducer wie Zylexis beim Kollegen.Viel Alternativen gibt es hier leider sonst nicht außer das Auge zu entfernen wo ich aber solange dies sich nicht weiter verschlechtert und die Hornhaut weiter zerstört wird,absehen würde.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich muss ihnen sagen ich bin überhaupt nicht zufrieden mit Ihrer Antwort. Zum einen Teil fehlt die Hälfte der Beantwortung und zum anderen Teil habe ich für 35 € wirklich sehr lang gewartet. Da bin ich wirklich enttäuscht
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

leider sind nicht immer Experten online,ich habe ihnen sofort geantwortet als ich online bin,ihre Unzufriedenheit daher an mir bzgl der Wartezeit auszulassen ist unfäair.Zudem habe ich ihen ausführlich geantwortet,wenn noch Unklasrheiten oder Nachfragen vbestehen können sie diese stets kostenlos durchführen,was aber nicht erfolgt ist.Das Geld erhalten sie zurück wenn sie nicht Akzeptierenn,wovon wir Experten aber sowieso immer nur die Hälfte erhalten die andere Hälfte behält sich JA ein,daher ist es den Experten gegenüber nicht besonders fair bzgl dee Abwicklung bei JA eine Unzufriedenheit oder Vorwürfe zu äußern,da wir als Experten darauf keinen Einfluß haben und uns stets bemühen die KUnden zufirenden stellen,schade das dies nicht honoriert wird!

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Also ich finde das schon ein bisschen unverschämt von Ihnen. Wenn Sie sich mal aufmerksam meine Anfrage durchlesen, werden sie feststellen dass unten noch eine Frage ist bezüglich einer Krankenversicherung. Darauf sind sie mit keinem Wort eingegangen. Und jetzt haben sie sich auch nicht noch mal damit beschäftigt sondern suchen einfach nur ein dummen, weil sie selbst unzufrieden sind.Ich werde das auf jeden Fall melden, denn wenn schon soerwss angeboten wird im Internet dann sollte das auch Kunden freundlich bedient werden.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

bzgl der Kranversicherung müssen sie sich an die Versicherungen selbst wenden,da haben Tierärzte keinen Einfluß darauf und können daher auch keine Beratung abgeben,ob es möglich ist eine Versicherung abzuschließen auch wenn eine Erkrankung wie Herpes vorliegt.Ich habe ihre tierärztliche Frage korrekt beantwortet,sie waren damit nicht zufrieden und haben haben auch nicht nachgefragt sondern sich gleich beschwert,bzgl der Antwortdauer und preis,schade

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich habe mich nicht beschwert. Ich habe darauf aufmerksam gemacht dass meine Frage nicht vollständig beantwortet wurde. Daraufhin haben sie von unfair gesprochen und dass ich das nicht wert schätze. Nur mal so, ich hatte schon mal bei ihm geschrieben und ich hatte ihnen auch Trinkgeld hinterlassen weil ich sehr zufrieden war. Nur dieses Mal finde ich den Service einfach nicht gut. Und das muss einem Zustände sagen zu dürfen.
Ich habe mich nicht beschwert. Ich habe darauf aufmerksam gemacht dass meine Frage nicht vollständig beantwortet wurde. Daraufhin haben sie von unfair gesprochen und dass ich das nicht wert schätze. Nur mal so, ich hatte schon mal bei ihm geschrieben und ich hatte ihnen auch Trinkgeld hinterlassen weil ich sehr zufrieden war. Nur dieses Mal finde ich den Service einfach nicht gut. Und das muss einem Zustände sagen zu dürfen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

sie haben sich üder den Preis und die Antwortdauer beschwert und das ein Teil ihre Frage nicht beantwortet wurde ,nochmal der tierärztliche Teil wurde korrekt und ausführlich beantwortet ,nur ihre Zusatzfrage nicht,sie haben aber nicht nachgefragt sondern gleich von unzufriedenheit gesprochen,was schade ist.Zudem sich diese Zusatzfrage nicht für ein tiermedizinisches Problem sondern um eine Versicherungsfrage handelt.,Nochmal ihre tiermedizinsiche Frage bzw Fragen wurden ausführlich beanwortet daher ist es Schade,das sie dies nicht honorieren,vorallem nicht nochmal nachgefragt haben sondern gleich moniert haben ,ihre Frage wäre nur zum Teil nicht beantwortet,korrekt wäre eine nicht tierärztliche Zusatzfrage wurde nicht gleich beantwortet bzw nach konkreter Nachfrage aufgezeigt,das es sich hierbei um eine Versicherungsfrage handelt welcher ein tierarzt nicht benatowrten kann.Ihre Hauptfrage oder anliegen wurde sehr wohl korrekt beantwortet,nochmals dies finde ich schade zudem sie ja erst einmal freundlich bzgl der Versicherungsfrage nachfragen hätten können was aber nicht geschehen istDaher schade!

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sie werden ja wohl verstehen dass wenn man eine Frage stellt die dringlich und detailliert beantworten soll man nicht fast einen ganzen Tag darauf warten möchte. Dann müssen Sie mir doch recht geben. Sie haben doch selbst zugegeben dass nicht immer jemand online ist. Finde ich für den Verkauf der Dienstleistung allerdings nicht gerechtfertigt. Da habe ich sie nicht persönlich angegriffen sondern spreche die Dienstleistung an und nichts anderes habe ich getan. Bei Ihnen kann ich nur sagen, Sie haben die Frage nicht richtig gelesen sonst hätten sie mir gleich schreiben können dass sie darauf keine Antwort geben können. Und nicht einfach nichts dazu sagen. Das ist doch kein Service !