So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16576
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Habe einen Goldhamster (weiblich) ca. 9 Monate alt

Kundenfrage

Habe einen Goldhamster (weiblich) ca. 9 Monate alt

Seit 2 Wochen kommt er abends immer später aus dem Haus und putzt sich im Vergleich zu früher extrem lange, ca. 1 Stunde (Putzen oder kratzen? früher 1/2 Stunde). Er hat dann jeden Abend 2 Stunden Auslauf. Man könnte meinen, dass das fell auch teilweise an manchen Stellen lichter und stumpfer wird. An manchen Tagen konnte Ich einen Aktivitätsverlust beobachten, bzw. Angst vor mir, was vorher nie der Fall war. An anderen Tagen jedoch verhält er sich, mit Ausnahme des Putzens widerum fast normal... Ich war schon bei 2 Tierärzten, ohne definitive Diagnose. Beim 2. Besuch bekam er vorbeugend auf Verdacht eine Spritze und Tropfen gegen Milben. Das war vor einer Woche. 2 Tage danach hatte Ich das Gefühl einer deutlichen Verbesserung, jedoch nur für 2 Tage. Dann hat sich das späte Aufstehen und lange Putzen wieder eingestellt (1 Stunde später raus aus Haus+ 1 Stunde putzen). Aktivität zwar vorhanden, aber anders als früher. Er sucht die Nähe nicht mehr und versteckt sich beim Auslauf öfter. Kann im Fell, bis auf eventuell lichte Stellen nichts erkennen. Nahrungsaufnahme und Ausscheidung empfinde Ich als normal. Habe Angst, dem Hamster wieder den Stress vom TA zu zumuten, evtl. ohne Ergebnis. Wie finde Ich in unserer Region (77815) einen kompetenten Tierarzt für Hamster oder was kann Ich tun? Vielen Dank vorab! ****

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wurde einmal eine Hautprobe genommen und im Labor untersucht?

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nein. Das hat kein Tierarzt als notwendig angesehen. Da beginnt das angesprochene Problem der Suche nach einem kompetenten Tierarzt. Auf den Fotos sieht man im Bereich der Flankendrüßen das lichtere Fell. Ich empfinde das auf jeden Fall so. Es sieht etwas rötlich aus, meine Ich. Was meinen Sie dazu?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Das Fell etwas rück geschoben, aber schwer zu erkennen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

ja ich gebe ihnen in jeden fall recht,nur leider kann man online keine genaue Diagnose dazfür stellen,es könnte sich um einen hautpilz,Milben handeln.Ebenso käme ein Mangel an Mineralien oder Viatminen in frage,ich würde vorschlagen Mulitvitamintropfen dazu zugeben.Wie gesagt eine Probe von der betroffenen Stelle und diese in einem Labor analysieren zu lassen würde diesbezüglich klarheit bringen,sie können bei einem Kollegen diese Untersuchung ,welche ja nicht sehr aufwendig ist machen zu lassen.Was füttern sie genau?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vitamintropfen kann Ich versuchen. Auf dem Speiseplan steht jeden Tag Frischfutter (Möhre, Gurke, Sellerie, Paprika). Dazu hochwertiges Trockenfutter für Hamster und ab und an mal kleine, gesunde Besonderheit. Könnte Ich solch eine Untersuchung auch selbst durchführen und die Probe dem TA bringen? Um den Stress für Hamster niedriger zu halten...
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

ein hierfür muss man einen Abstrich bzw ein Hatgeschabsel nehmen,dies kann leider nur ein Kollege Ja geben sie ihm unterstützend die Vitamintropfen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch