So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2658
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Kater pinkelt mir ins Bett

Kundenfrage

Kater pinkelt mir ins Bett

Ich habe vor sechs Jahren einen 8 Jahre alten Kater aus dem Tierheim geholt. Von jeher pinkelt er mir ins Bett und sieht mich dabei an. Seit einigen Tagen kackt er einfach irgendwo auf dem Boden und seit tagen in mein Bett. Ich habe ihn jetzt ausgesperrt. Was kann dieses Verhalten auslösen, wie soll ich mich denn verhalten

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

Das ins Bett pinkeln wir sicherlich eine Art von Protest sein. Da er es schon lange macht, kann es auch schon eine Angewohnheit von ihm sein.

Dass er Kot in der Wohnung absetzt, kann aber auch körperliche Ursachen haben.

Es kann sein, dass er es nicht mehr kontrollieren kann, z. B: durch Störungen im Bereich der Wirbelsäule, es kann sich aber auch um eine beginnende Demenz handeln. Auch andere Organstörungen, z. B: von Niere, Herz können derartige Probleme verstärken.

Wichtig wäre jetzt die Abklärung durch Ihren Tierarzt. Evtl. kann es notwendig sein, eine Blutuntersuchung machen zu lassen und/oder den Kater zu röntgen.

Sie können ihm zusätzlcih Vitamin B geben, um die Nervenfunktion zu unterstützen. Dies alleine reicht aber in der Regel nicht aus.

Zuerst ist wirklich wichtig, die Urache abklären zu lassen.

Um festzustellen, ob IhreKatze genügend Flüssigkeit zu sich genommen hat, fassen Sie bitte am Rückenzwischen den Schulterblättern eine Hautfalte und ziehen diese hoch. Dann lassenSie sie sofort wieder los. Die Haut sollte direkt wieder glatt werden. Wenn sienur sehr langsam oder gar nicht wieder glatt wird, ist Ihre Katze ausgetrocknet und braucht dringend eine Infusion.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Paul setzt sich vor mich hin und kackt. Er trinkt am Tag ca 400 ml wasde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 4 Monaten.

Dies kann trotzdem ein Zeichen sowohl von einer Organstörung als auch von einer beginnenden Demenz sein.

Sie sollten auf alle Fälle die Nierenwerte kontrollieren lassen und den Blutzucker, um Organstörungen auszuschließen.

Auch das Herz sollte überprüft werden.

Eine Demenz ist leider nicht über Laborwerte nachzuweisen.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.