So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16251
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Zwergdackelhündin ist seit März schweinschwanger

Kundenfrage

Zwergdackelhündin ist seit März schweinschwanger

Meine Zwergdackelhündin, 6 Jahre, ist nach ihrer Hitze im Dezember seit März schweinschwanger. Sie hatte 4 Wo. lang kleine Brüstchen, die sie oft leckte. Die Schwellung am Gesäuge ging bald zurück. Sie leckt noch immer daran herum, ich denke es kommt auch ein wenig Milch. Wenn sie in ihr Körbchen geht winselt sie heftig zum Steinerweichen, kratzt auf dem Kissen herum und ist sehr unglücklich. Wenn sie mal ein Leckerchen bekommt trägt sie das ewig in Haus und Hof herum, heult und sucht ihre Kinder. Kann ich etwas tun um ihr zu helfen. Andere Veränderungen habe ich nicht festgestellt an ihr. Für Ihren Rat wäre ich sehr dankbar.

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

wenn sie Milch gibt könnte man ihrein Hormonpräparat wie Galostop dagegen geben,dies wirkt sich dann auch auf Grund der Hormongabe auf ihre Psyche aus und die Symptome wie nestbauen,Sachen herumtragen etc legen sich meist schneller wieder.Homöopathisch kann man zur Unterstützung Pulsatilla D6 3xtgl 6-7 Globuli geben,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Sonst kann man leider gegen die Scheinträchtigkeit wenig machen.Eventuell sollten sie eine Kastration der Hündin in Erwägung ziehen um eine weitere Scheinträchtigkeit zu verhindern,da gerade das Anbilden des Gesäuges bei vermehrten Auftreten leider auch zu Gesäugetumore,Mammakarzinome führen kann.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.

Danke ***** ***** da werde ich wohl zur Tierärztin müssen wegen des Galostop. Freundliche Grüße *******

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

ja dies wäre sicher ratsam und dann auch hilfreich für ihre hündin,ich drücke die Daumen und wünsche alles Gute.Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen,vielen Dank dafür vorab.Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Beste Grüße

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Ihnen und Ihrem Tier mit meiner Antwort weiterhelfen.

Über eine positive Bewertung, die Sie schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin