So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16587
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Katze hat am Rückenbereich Schuppen

Kundenfrage

Katze hat am Rückenbereich Schuppen

Guten Tag, unsere Katze ist 13 Jahre alt und hat am Rückenbereich Schuppen. Dazu hat sie eine verklebte Stelle am oberen rechten Hinterfuss und kleine wie staubige verfiltze Stellen im Fell. Was kann ich tun?

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

ich würde ihnen raten die Katze bei einem Kollegen vorzustellen,kleine verfilzte stellen können meist problemlos auch ohne Narkose mit einer Schermaschine entfernt werden.Für schuppen kommen folgende Ursachen in Frage.

-eine Stoffwechselerkrankung wie Schilddrüsenfunktionsstörung

-eine andere Organische Ursache wie Nierenprobleme

-ein Mangel an Mineralien oder Vitaminen ,eher selten bei Hauskatzen

es wäre daher sicher ratsam eine Blutuntersuchung machen zu lassen um damit die Organwerte und den Mineralhaushalt zu überprüfen,je nach Befund kann man dann gezielt behandeln.Unterstützend können sie ihr immer einen Schuss Leinenöl ins Futter geben,enthält essentielle Fettsäuren sowie Sulfur D6 und Silicea D12 Globuli je 3xtgl 3-5 Stück ins Futter geben,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch