So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16582
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich bräuchte Hilfe bezüglich einer Katze

Beantwortete Frage:

Ich bräuchte Hilfe bezüglich einer Katze
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ich bräuchte Informationen von einem Tierarzt der Homöopathische Erfahrungen hat.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Mein Kater hat immer wiederkehrende Rachen/Mandel-Entzündungen (Diagnose vom Tierarzt), oft mit Fieber verbunden. Er ist Freigänger, bringt viele Mäuse. Ich beobachte, dass er die Mäuse komplett frisst, selten die Galle oder anderes überlässt. Die letzten 3 Monate war ich Dauergast bei unserem Tierarzt, der immer nur Cortison/Antibiotika spritzt. Damit will ich ihn nicht weiter belasten. Ich möchte gerne Auskunft bezüglich homöopatischen Mitteln, sowie auf was ich achten muss. derzeit merke ich wieder, dass er wieder mal nur Trockenfutter frisst, Nassfutter verschmäht, wenn dann eine Maus frisst und komische zisch und Schlucklaute von sich gibt. Er trinkt, putzt sich, ist draussen, auch die Nacht oft unterwegs.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Er ist sehr schreckhaft vom Charakter, sehr vorsichtig. Im Moment wird im Nachbargrundstück umgebaut und im anderen Nachbargrundstück eine Garage gebaut und der Dachs ist seit 5 Tagen in unserem Garten unterwegs und wütet. ER hat auch mit einem großen Main-Coonkater 15 Jahre alt immer seine Probleme, dieser große Kater jagt ihn oft .
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Der Tierarzt meinte, seine Zähne sind gut. Er ist auch gut genährt, ca. 5,5 kg.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 6 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

immer wiederkehrende chronische Entzündungen oder Infektionen sprechen für ein schwaches Immunsystem,deren Ursache leider bei Katzen häufig in latent vorhandenen Infekten besteht,d.h. die katzen erkranken zwar nicht daran ,die vorhandene Krankheit schwächt aber das Immunsystem und das Tier ist dadurch anfälliger für andere Infekte etc.Hierzu zählen bei Katzen FIP,FIV und Leukose.Wurde ihr Kater bereits dauf getestet?

Das Immunsystem können sie homöopathisch mit Echinacea D6 und Hepar sulfuris D6 je 3xtgl 3-5 Globuli unterstützen,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich,auch Schüsslersalze können gegeben werden,hier wären die Nr 2,3 und 4zu empfehlen Nr 2 und 3 in D12 und 4 in D6 in der ersten Woche auch 3xtgl 3-5 Globuli ab der 2.Woche 1xtgl 3-5 Globuli und ab der 2.Woche dann Silicea D12 noch dazu geben.Auch Vitamin B unterstützt das Immunsystem und kann mit dazu verabreicht werden,erhalten sie bei einem Kollegen z.B. als Tabletten der Firma cp-Pharma.Sollte er bisher noch nicht aud die genannten latent vorkommenden Erkrankungen getestet worden sein würde ich empfehlen ihn darauf testen zu lassen

Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Meine Apotheke hat es nicht, so muss ich es bestellen, so gibt es mehrere Echinacea
ist das hier richtig? ECHINACEA HAB D 6 Globuli ?
Soll man beide Echinacea und Hepar zusammen geben oder nur eines davon?
Hepar Sulfuris habe ich in C30 zuhause. Kann ich das auch geben? Wenn ja, in welcher Dosis und wie lange.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

ja das Echinacea können sie geben,ja zusammen mit dem Hepar Slufuris in C30 dann nur 1xtgl 3-5 Globuli über minderstens 14 Tage

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
ich muss nochmal nachfragen, damit es klar ist für mich : echinacea in D6 und das Hepar was ich zuhause habe C30 beides zusammen geben? nur 1 Gabe jeweils oder soll ich echinacea dann gleich in C30 besorgen?
ich kenne Homöopathie von mir selber nur als Konstitutionstherapie. kann ich hier beide mittel gleichzeitig geben? oder macht es sinn ein konstitutionsmittel zu finden und dies dann zu geben? sorry, ich möchte es nur richtig verstehen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

generell verwendet man in der Tierhomöopathe die D potenzen ,nämlich D6 und D12,ich würde daher raten eher das Hepar in D6 Potenz zu besorgen,gerade als Einsteigertherapie gibt man dies besser 2-3xtgl,wenn man dann nach ca 2 Wochen herunter dosiert könnte man auf C30 gehen.Sie können Beides zusammen geben,dies ist kein Problem.Es gibt aber auch Fertigprodukte auf pflanztlicher Basis welce z.B. das Immunsystem unterstützen,diese können sie über einen Kollegen oder Internet beziehen.Ich gebe ihnen unten angefügt ein paar Produkte

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

z.B. Immunstim oder Rekonvalesvit Tonicum für Katen ebenso Propolispulver,sie erhalten diese Mittel alle übers Internet,dann würde ich aber Echinacea und Hepar nicht auch noch geben,sie aber auch diese über ca 2-3 Wochen geben und dann eines der genannten Ergänzungsmittel geben mit,Immunstim habe ich schon recht gute Erfahrungen gemacht.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
vielen Dank, ***** ***** schauen, welche Mittel verfügbar sind. Leider merkt unser Kater immer sehr schnell,wenn etwas beigemischt wird, daher tendiere ich immer für 1 Gabe am Tag, aber wenn es in der Tierheilkunde besser ist mit D6oder D12 dann werde ich das so annehmen. Vielen Vielen Dank ***** ***** gute Nacht Gruß Sonja
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

bitte sehr gerne,über eine positive bewertung würde ich mich freuen und stehe ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.Vielen Dank dafür vorab

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16582
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.