So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2669
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Guten Tag heute morgen ist mir aufgefallen das bei meiner

Beantwortete Frage:

Guten Tag heute morgen ist mir aufgefallen das bei meiner Hündin etwas aus der Vagina hängt eine Art roter blase sie leckt nun ständig dran und es ist immer ein wenig blut auf der Decke sie ist fast 11 Jahre und hatte auch schon Welpen .was soll ich tun sofort zum Doc ? Heute ist Sonntag müsste dan zum Notdienst ist das ein Notfall aus ärztlicher Sicht ?
Vieken Dank für Ihre Antwort
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag,

ja, Sie sollten auf alle Fälle schnellstmöglich mit der Hündin zu einem Notdienst fahren.

Es kann sich um einen Vorfall von Blase oder Gebärmutter handeln. Aber auch ein Tumor kann die Ursache sein.

Auf jeden Fall sollte abgeklärt werden, was genau es ist.

Im schlimmsten Fall kann die Hündin versuchen, diese "Blase" abzubeißen und dann auch verbluten.

Auch kann es beim Laufen oder sich Hinsetzen zu stark blutenden Verletzungen kommen.

Einen Notdienst finden Sie unter:

www.vetfinder.mobi

über Polizei und Feuerwehr

Tierkliniken haben 24 Stunden Dienst

Viele Tierärzte haben den nächsten Notdienstauf Ihren Anrufbeantworter gesprochen.

Zuhause können Sie ikn diesem Fall leider wenig tun.

Achten Sie darauf, dass die Hündin möglichst nicht daran leckt. Ggf kann ein Läufigkeitshöschen helfen.

Decken Sie die Blase sauber ab.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Tierarzt-online und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag der Tierarzt gestern könnt ein Polyp bestellen was aus der Scheide meines Hund kommt .

Heute soll es entfernt werden.können sie mir etwas zu den Kosten sagen. Ist so ein Eingriff mit hohem R isiko verbunden ? Wie lang dauert sowas ?

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.

Bei einem Polypen handelt es sich um eine Art Tumor an einem längeren Stiel. Die Kosten können sehr unterschiedlich sein, da es immer davon abhängt, wie aufwändig eine derartige Operation ist. Läßt er sich gut entfernen, ist das Risiko natürlich geringer und es ist auch kostengünstiger, als wenn er bis an den Muttermund reicht oder irgendwo verwachsen ist.

Wichtig ist es sicherlich, dass vorher eine Blutuntersuchung gemacht wird, um das Narkoserisiko besser einschätzen zu können.

Auch der Zeitfaktor ist immer von dem Schwierigkeitsgrad der Operation abhängig.

Sie sollten nach der Operation die Veränderung untersuchen lassen, um genau zu wissen, um was es sich handelt, ob es gut- oder bösartig ist.

Es sollte aber für Ihren Tierarzt möglich sein, Sie vor der Operation über die Kosten und das Risiko aufzuklären, da er ja den Polypen gesehen hat.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Abend nun hat meine Hündin ihren Polyp seid Sonntag 18.12. am Dienstag ist die op angesetzt mit Kastration.andangs war der Polyp rot und hing länglich aus ihr raus nun ist er fast schwarz und zieht sich wieder zurück .ist das schlimm kann da bis Dienstag was passieren. Kann ich warten bis Dienstag bis zum Termin..meine Hündin hat keine Einschränkungen und keine Schmerz Anzeichen.

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.

In der Regel passiert nichts, aber es wäre vielleicht gut, noch einmal den Tierarzt drüber schauen zu lassen. Es kann sein, dass es besser wäre, der Hündin ein Antibiotikum zu geben. Die Schwarzfärbung kann bedeuten, dass die Durchblutung des Polypen schlecht ist und dann kann es auch mal zu einer Entzündung kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag meine hündin wurde nun am 28.12.erfolgreich operriert sie wurde kastriert und der polüp wurde entfernt gestern wollten wir zum fäden ziehen doch sie hatte fieber und fühlte sich allgemein schlecht .

auch hatte sie ausfluss der arzt gab ich nun rin anderes Antipotika er nrinte man solle das alte nun umstellen .und das es gut möglich ist das der rest von der gäbermutter uns diese art von scheierigkeit macht .

zur frage was vin der gebärmutter ist den da nich dachte bei ejner jastration kommt alles weg .

und könnten die grob abschätzen was fäden zuiehen kostet

vuelen dank

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.

Es ist erst einmal gut, dass die Hündin alles gut überstanden hatr.

Bei einer Kastration mit Entfernung der Gebärmutter wird die gesamte Gebärmutter bis hin zum Muttermund entfernt.

Manchmal kann es aber noch zu Entzündungen im Bereich des Muttermundes kommen.

Die Kosten für das Fäden ziehen betragen laut Gebührenordnung für Tierärzte zwischen 4,58 und 13,75 + MWSt.

Weitere Behandlungeskosten und Untersuchungskosten können hinzu kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Abend morgen haben wir einen Termin beim Doc .

Meine Hündin hatte heute morgen allerdings schon wieder über 39 Fieber nach ihre Medikamente n Gabe von Antibiotika und Schmerzmittel ging es ihr dann aber den Tag ganz gut .Nun am Abend ist sie schon wieder verstärkt am hecheln und ich befürchte das die Temperatur wieder ansteigt .Zudem finde ich das ihr Unterbauch sehr fest schon fast hart ist . Appetit hat sie guten und ihre Verdauung ist auch gut .Ist das normal nach so einer OP das der Unterbauch so dick und fest ist .Was kann ich tun wenn die Temperatur wieder ansteigt die Medikamente vom Arzt sind nun aufgebraucht da ja morgen der Termin ist. Muss ich darauf achten das sie viel trinkt ?

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.

Ja, viel trinken ist sicherlich gut, aber immer in kleineren Portionen, nicht zuviel auf einmal.

Wenn es ihr heute nacht schlechter geht, können Sie ggf noch einmal Schmerzmittel geben. Als einziges Medikament aus der Humanmedizin vertragen Hunde Novalgin gut, Dosierung 20 - 40 mg pro kg Hund.

Der Bauch sollte eigentlich nicht mehr hart sein. Da muss dann morgen nachgeschaut werden, was die Ursache ist, ggf eine Ultraschalluntersuchung gemacht werden.