So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2595
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

welpe erbricht und hat Durchfall

Kundenfrage

welpe erbricht und hat Durchfall

hallo habe einen welpen seit ein paar tagen sie ist am 18.9.16 geb seit letzter nacht erbricht sie was seit ein paar stunden besser ist und seit vorgestern durchfall was auch seit ein paar stunden nicht mehr ist.sie trinkt viel aber frisst nicht was kann ich tun

Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 8 Monaten.

Guten Abend,

Bei einen so jungen Hund wäre es besser, heute abend noch zu Ihrem Tierarzt zur Untersuchung zu fahren. Es besteht sonst die Gefahr, dass sie zuviel Flüssigkeit verliert. Das kann dann schnell lebensbedrohlich werden.

Es kann sich um eine Infektion (Würmer, Bakterien, Viren) handeln, Ihr Welpe kann aber auch etwas unverdauliches gefressen haben.

Wichtig ist es, die Ursache abzuklären.

Zuhause können Sie versuchen, ihm etwas Kamillentee oder Fencheltee zu Trinken anzubieten, aber nur sehr kleine Mengen, nicht zuviel auf einmal.

Ab morgen kann sie dann auch wieder Schonkost haben, das ist abgekochtes Huhn/Pute mit etwas gekochten Möhren daruntergemischt.Bieten Sie ihr das Futter angewärmt an. Dann riecht es besser und wird oft lieber genommen. Aber bitte auch nur sehr kleine Portionen, nicht zuviel auf einmal.

Dazu können Sie sich Nux vomica D6 und Okuobaka D6 rezeptfrei aus der Apotheke besorgen und der Kleinen jeweils 3 x 5 Globuli tgl geben.

Wichtiger ist allerdings zuerst einmal die Untersuchung möglichst heute noch durch einen Tierarzt.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin