So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16082
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hund Humpelt

Kundenfrage

Hund Humpelt

Unser Hund Humpelt auf der Rechten seite wenn ich es Masire läster es sich gefallen er Kwickt auch nicht

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

wo lahmt ihr Hund genau am vorderen oder hinteren Bein? Seit wann lahmt er? welche Rasse ist er?Haben sie bisher schon irgendetwas versucht,Schmerzmittel etc? wurde er diesbezüglich schon einmal von einem Kollegen untersucht?Vielen dank für die weiteren Informationen,ich antworte dann gerne dazu.

beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Es ist der Linke Vorder lauf und nein ich war noch nicht beim Tirartz mit ihn es ist ein Mischling Labrador/ Coldenredriver/ Kuwasch wir haben es vor eineinalb wochen fest gestellt das er Humpelt ich habe es bis Jetzt nur mit Massagen versucht und er Hält stiehl das gefält ihn

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

er könnte sich eine Zerrung zugezogen haben was durchaus schnell einmal durch herumspringen ,toben geschieht.Sie sollten ihn daher bald bei einem Kollegen vorstellen,massieren reicht hier alleine nicht aus.Zudem ihn so ruhig wie möglich halten nur kurze Spaziergänge an der leine,nicht toben und springen lassen.Bei einer Entzündung oder Zerrung wäre es auch ratsam ein entzündungshemmendes Mittel wie Rimadyl etc über 10 Tage zu geben.Eventuell müßte man auch eine Röntgenuntersuchung durchführen um ein Gelenksproblem etc ausschließen zu können.Massieren können sie genre zusätzlich weiterhin ,alleine reicht dies aber nicht aus,ich drücke die daumen und wünsche alles Gute.

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Danke ***** ***** die Tropfen nur beim Artzt oder bekomme ich sie auch ohne Rezept in der Aphoteke?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

es handelt sich hierbei um Tabletten,diese erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Meist reichen aber diese hömopathischen Mittel alleine nicht aus,entzündungshemmende Medikamente erhalten sie aber nur bei einem Kollegen,ich drücke die Daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Vielen dank ***** ***** Morgen mit im zum Artz Fahren um Schlimmeres aus Schlissen zu Können

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

bitte sehr gerne,ja genau so würde ich es empfehlen zu machen.Über eine positive Bewertung ihrerseits würde ich mich freuen,vielen Dank dafür vorab.Für weitere Fragen stehe ich gerne zur verfügung.

beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Danke ***** ***** mir Sehr geholfen

MFG Silke Wolkowski

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

bitte sehr gerne,dann geben sie doch bitte eine positive Bewertung ab,darüber würde ich mich sehr freuen,vielen Dank dafür vorab.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin