So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1226
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein 13 Jahre alter Rottweiler hat seit eineinhalb Jahren

Kundenfrage

Mein 13 Jahre alter Rottweiler hat seit eineinhalb Jahren einen Gassigänger welcher Ihn dreimal täglich eine halbe Stunde ausführt da ich nicht mehr laufen kann.Bis heute ging alles gut.Nach der Nachmittagsrunde kam er zurück mit den Worten "Zeus wollte weggeworfenes Fladenbrot fressen" aber ich habs verboten.(Mein Hund frißt nie von der Straße)Irgendwie muß Ihm aber doch etwas entgangen sein,denn ab 20Uhr kotzt der Hund immer wieder in Abständen und ist ziemlich geschwächt.Was er auskotzt ist nicht wirklich zu definieren.es sieht aus wie Fleisch mit Reis Weiskohl wie aus einer Füllung eines türkischen Gerichts.Die Abendrunde mußte er abrechen der Hund wollte nicht mehr laufen.Er hat auch Durchfall gehabt aber noch kein Wasser.Ich habe Ihm schw.Tee gegeben.Essen viel aus.Die Luft die Ihm entweicht stinkt gruselig.Was tue ich jetzt in der Nacht noch gegen die Schwäche?Kann ich versuchen etwas Traubenzucker in den Tee zu geben?Er wird auch Bauchweh haben eine Busopan Tablette?Er will mir aber nichts abnehmen Ich brauche einen Rat er ist doch schon so alt.Ich will Ihn nicht wegen Unachtsamkeit verlieren.Danke ***** *****
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Morgen,

leider war heute nacht kein Tierarzt online.

Wie geht es Ihrem Hund jetzt? Hat er weiterhin gebrochen? Weiterhin Durchfall? Blut dabei?

Es war gut, ihm kein Futter mehr zu geben.

Wenn es ihm weiterhin so schlecht geht, sollten Sie auf alle Fälle heute zum Tierarzt mit ihm gehen, damit er Medikamernte und ggf eine Infusion bekommt.

Geht es ihm besser, wäre Schonkost (Huhn mit Reis) für einige Tage bekommen.

Benötigen Sie weitere Informationen, antworte ich gerne.

Die bisherige Antwort ist für Sie kostenlos.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin