So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16176
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Parsonhündin mit Impfstoff Purevax Rabies geimpft

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
unsere junge Parsonhündin (12 Wochen) ist gestern gegen Tollwut geimpft worden; der Impfstoff Purevax Rabies ist aber nur für Katzen zugelassen wie ich erstaunt festgestellt habe. Fragen: Kann mein Hund dadurch Probleme bekommen? Hat ein Katzenimpfstoff bei Hunden die gleiche Wirkung? die abgeschwächten Viren sind vermutlich die Gleichen, was aber ist mit evtl. enthaltenen Fremdeiweißen? Kann das Probleme erzeugen? Die Kleine ist ohnehin mit ihren 2,7 kg recht zart und wir haben Angst , da sie seit gestern recht erschöpft ist.
Besten Dank für Ihre Antwort
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 8 Monaten.

Hallo,

ja dies ist leider korrekt,dieser Impfstoff ist ausschließlich für Katzen zugelassen und ein Hund hat damit keinen ausreichenden Impfschutz,laut meiner Information beim Hersteller Merial.Ich kann ihnen daher nur raten mit ihrem Tierarzt dies zu besprechen ,warum er diesen bei ihren Hund angewendet hat weiß ich nicht,da dieser Impfstoff keine Zulassung für Hunde besitzt sondern ausschließlich für Katzen.Ich würde ihnen daher empfehlen in 4 Wochen eine erneute Tollwutimpfung mit einem für Hunde zugelassenen Impfstoff durchführen zu lassen,der Kollege sollte diese Impfung auch kostenlos durchführen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin