So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1204
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Kater jagt Katze

Kundenfrage

Hallo. Ich selbst habe 3 Katzen - 1x Kater + 2x Kätzinnen. Jetzt ist meine Tochter vor 2 Monaten mit ihrem Kater bei uns eingezogen und es lief mit allen 4 Katzen super gut. Aber seit einer Woche jagd ihr Kater plötzlich eine meiner Kätzinnen dass sie nur noch am Schrank bleibt und auch da vor Angst ihre Geschäfte verrichtet.Sie kommt nur runter wenn ich die Türe schließe und die anderen Katzen draussen bleiben. Sie tut mir so leid weil sie so eine brave aber schüchterne Katze ist. Was kann man da tun?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Alle Katzen sind kastriert. Der Kater meiner Tochter war auch schon des öfteren für 1-2 Wochen bei uns wenn meine Tochter in Urlaub war und da hat er unsere Kätzin nie gejagd. Sind auch alles reine Hauskatzen.
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Monaten.

Hallo,

wenn mehrere Katzen zusammenleben kommt es leider immer wieder dazu ,das schwächere Tiere von stärkeren Tieren gemobbt werden.Als reine Hauskatzen haben sie leider auch nicht die Beschäftigung und Abwechslung wie Freigängerkatzen ,so hat dieses Verhalten einerseits mit Dominazverhalten und andererseits mit Langeweile zu tun.Es wäre sicher besser für die Kätzin im Moment ein seperates Zimmer oder bereich im Haus zu schaffen und dies durch ein sichtbares katzengitter zu trennen aber mit Sichtkontakt.Zum Anderen den kater vermehrt zu beschäftigen mit Spielen wie Futtersuch und Apportierspielen,Klickertraining etc,damit er einfach mehr ausgelastet ist .Ist dies dann der Fall kann man eine langsame erneute Zusammenführung versuchen.Ich drücke die daumen

Beste Grüße

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin