So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6746
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hund hat eben erbrochen mit Blut

Kundenfrage

Halli hallo ..... Mein Hund hat eben erbrochen mit Blut zusammen.... nun zittert er und bekommt die Augen kaum auf ...... Was ist mit ihm ? Liebe Grüße **********

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 9 Monaten.

Hallo,

gerade in dem Alter iHres HUndes befürchte ich, er hat etwas unverträgliches gefressen, z.B. Teil eines Spielzeuges- das zu Erbrechen mit Blutungen geführt hat oder draußen etwas unbekömmliches. Auch eine Vergiftung mit Blutungen ist leider nicht auszuschließen. Das Zittern und die kaum geöffneten Augen sprechen für Schmerzen. Ich würde unbedingt heute bald noch mit ihm zum TA fahren und auch eine Röntegenaufname oder eine Ultraschall des Bauches machen lassen.

Bitte nicht weiter abwarten, Blut brechen mit den Symptomen muss unbedingt vor Ort gekärt werden- es könnte z.B. bei einr Magenverletzung/Magenverschluss oder Gift sonst lebensgefährlich werden. Gerade junge Tiere haben ja auch nur wenig Widerstandskraft.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 9 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin