So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6701
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hündin hat ihre "heiße Phase"

Kundenfrage

Meine Hündin hat seit heute ihre "heiße Phase". Mein kastrierter rüde hat sie in einem unbeobachteten Moment bestiegen und ist dann stecken geblieben. Panisch und jammernd hat sich die Hündin dann gewunden. Ich habe sie dann fest gehalten, aber sie hat es dann doch mit einem Ruck geschafft los zu kommen. Ich habe Angst dass sie sich jetzt verletzt hat. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 8 Monaten.

Hallo,

zu Hause können Sie leider nichts tun-ich würde unbedingt zum Notdienst /Tierklinik fahren und ein Ultraschall machen lassen sowie eine ggf. Scheidenspiegelung und Blutuntersuchung. Denkbar sind leider innere Blutungen im Bereich der Scheide oder auch der Gebärmutter, deshalb ist unbedingt eine zeitnahe UNtersuchung der Hündin wichtig.

Ich würde nicht bis morgen warten um keine Risiko einzugehen.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 8 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin