So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16238
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Kater hat mehrere krampfanfälle gehabt

Kundenfrage

Schönen guten Tag. Mein Kater hat mehrere krampfanfälle gehabt wo er komplett steif wurde und zuckte am ganzen Körper. Wie die Zuckungen vorbei waren hatte er wissen schaum vorm mund und Miaut sehr stark. Was kann ich tun?

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo,

es handelt sich um epileptische Anfälle. Dies kommt bei Katzen öfter vor als bei Menschen. Sie müssen zum TA gehen und die passenden Medikamente (zB Luminal) geben lassen, um die Anfälle zu mildern oder abzustellen.

Gruss,

C.Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Was kann ich denn tun wenn er wieder so einen anfall hat soll ich ihn da lassen oder kann ich ihm irgendwie helfen ?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo,

wenn die Anfälle häufiger also mehr als einmal im Moment auftreten ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß,daß es sich hierbei um epileptische Anfälle handelt,wie schon geschrieben benötigt er dann entsprechende medikamente wie Luminal,welche er dann dauerhaft einnehmen muß. Sie können ihm leider während eines Anfalls nicht helfen sondern ihn nur in Ruhe lassen.Es wäre daher dringend ratsam wenn diese Anfälle eben häufiger auftreten ihn bei einem Kollegen vorzustellen und untersuchen zu lassen,neben Epileptischen Anfällen können auch Stoffwechselerkrankungen die Ursache sein,über ein Blutbild,Röntgen etc kann man dies abklären ,liegen dann keine anderen Befunde durch handelt es sich sehr wahrscheinlich um Epilepsie und er benötigt dann die entsprechenden Medikamente wie Luminal.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Ihnen und Ihrem Tier mit meiner Antwort weiterhelfen.

Über eine positive Bewertung, die Sie schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin