So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16236
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich habe einen 13 monate jungen Rottweiler Rüden. Ich lebe

Kundenfrage

ich habe einen 13 monate jungen Rottweiler Rüden. Ich lebe in einem gemeinschaftshof mit mehreren mitern. Es kam schon oft vor dass, wenn er gestreichelt wird von personen die er kennt und mag (er knabber auch manchmal zertlich im wuschelbard) dann urplötzlich einfach rumschnappt. Man kann unterschiede erkennen, die menschen die er mag und kennt, da gibts nur ein deutlichen rüffel wenn er gestreichelt wird, bei leuten die er kennt und diese ihn streicheln schnappt er zu mit meist blutigen ausgang. Wobei ich denke das Alkohol eine rolle spielt. Der letzte der meinen hund streichelte, ging ohne fingerkuppe wieder nach hause. Zumal ich sagen muss, wie dämlich und alkoholisiert kann man sein einen rottweiler oder allgemein einen hund streicheln zu müssen der an einer leine befestigt ist, ein warnschild zu sehen ist und er auch noch von 2 personen darauf hingewiesen wurde nicht zu diesem hund zu gehen bzw zu streicheln.
Diese Angriffe kommen speziell nur im hof zu stande und dann auch nur wenn er gestreichelt wird und aber gerade kein bock darauf hat, dies aber nicht wirklich zu erkennen ist weil er auch manchmal sich neben die leute stellt. Wie gesagt Alkohol spielt da bestimmt ne rolle.
Ich würde mir wünschen das mein hund Picasso meinetwegen knurrt die zähne zeigt, bellt oder einfach weg geht wenn er nicht angefasst werden will. Aber das heute darf ich morgen nicht ist ein spiel mit dem feuer.
Picasso ist ein relativ ruhiger sehr intelligenter hund. Ich kann mit ihn tun und lassen was ich will. Er ist schussfest, höhentauglich, neugierig und kann für sein alter denke ich schon viele komandos. Er ist mit anderen hunden gut sozialisiert wurden.
Außerhalb des hofes zb. im park hat er noch nie bei menschen die er nicht kennt anzeichen von Aggressionen gezeigt.
Ich vermute das eine Ortsgebundene anerlernte Aggressionen vor liegt, er wurde als welpe oft bestraft wenn er mal knurrte. Resultat: er hat einfach eine Phase übersprungen und beißt gleich.
Egal was in seiner Vergangenheit passiert ist, ändern kann ich es nicht, aber ich würde mir wünschen dass das zusammleben mit hund und mensch im hof harmonischer abläuft, zumal auch öfter kinder auf dem hof sind. Gegenüber kindern ist er auch im hof sehr freundlich und lässt sich anfassen, spielen und streicheln.
Aber sag niemals nie!
Danke ***** ***** Interesse.
Lg ***
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hallo,

ja leider ist dies ortsgebunden und er wurde sicher in der präegephase falsch erzogen diesbezüglichZudem rottweiler eine neidrige Hemmschwelle besitzen kann dies leider fatalsein zudem sie ja auch für diese Rasse en Führungszeugnis benötigen,kann ich nur dringend raten mit einem erfahrenen Hundetrainer bei ihnen vor Ort zu arbeiten ,sonst kann es leider sein wenn jemand den er geschnappt hat Anzeige erstattet,das sie ihn abgeben müssen oder entsprechende Auflagen bekommen,tragen von Maukkorb durchgehend etc.Ist er kastriert,wenn nicht wäre es auch überlegenwert ihn kastrieren zu lassen oder einen Hormonchip auszuprobieren.Wenn er ohne ihre elohnt mit Leckerli oder auch einem kurzen SpielAufsicht am Hof ist wäre es sicher im Moment ratsam einen Maulkorb anzuziehen damit er niemand ernsthaft verletzen kann oder ihn generell nicht ohne Aufsicht frei am Hof laufen zu lassen.Wenn er sehr gut auf sie geprägt ist und gut abrufbar,sollte er auch darauf erzogen werden wenn sie aus sagen oder ihn zu sich rufen bevor er zuschnappt das er umgehend reagiert ,macht er dies wird er von ihnen belohnt mit Leckerli oder kurzem spiel.Alleine sollten sie anfangs nicht trainieren nur mit erfahrenen Hundetrainern bei ihnen am Hof,da ees auusserhalb wie am Hundeplatznicht diesen lerneffekt hat,man muss dort wo es auftritt traineren und dies el fingerspitzengefühlr und erfahrung ,da man sonst gerade Rassen wie Rottweiler zu Kampfmaschinen fehlerziehen kann was dann leider sehr gefährlich werden kann,soweit sollte es nicht kommen.Ich drücke die Daumen.

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo,
Welche Informationen brauchen Sie noch?
Er hat einen HormonChip und wird demnächst kastriert.
Er wurde nie geschlagen, aber halt laut geplägt,
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hallo,

ich brauche keien Informationenmehr,prima das sie ihn kastrieren lassen.Das Problem lässt sich leider nicht hier online klären sondern mit einem erfahrenen Hundetrainer vor Ort bei ihnen am Hof muss gearbeitet werden,zudem der regelmässige wöchentliche Besuch einer Hundeschule ,hat er bereits den wesenstest bestanden,welcher für d ie haltung dieser Rasse benötigt wird?

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich habe noch keinen wesenstest mit ihn gemacht, habe dies aber vor.
Ich wohne in sachsen und hier ist die gesetzliche Regelung zwecks maulkorb und wesenstest oder erhöhte Hundesteuer noch nicht in kraft getreten, oder irre ich mich? Mit ist soweit nix bekannt hatte mich grob auch informiert.
Schade das wir so keinen lösungsweg zur praktischen anwedung finden können, es war mir auch fast klar das eine Ferndiagnose so nicht zustande kommen.
Ich wollte nur jede Möglichkeit mitnehmen, Erfahrungen sameln so das mir keiner vorwerfen kann ich hätte nix getan.
Picasso hat unter anderen eine Getreide und Gräser/grasmilben Allergie. Beim Heuschnupfen bin ich mir noch nicht ganz so sicher.
Vielleicht können sie mir ja ein paar Tricks und tips zu verschiedenen komandos die ich mit ihn lernen könnte geben, Beschäftigung für den hund. Ider auch ein Erziehungstipp wie ich ihn davon abhalten kann im park zu leuten zu rennen und denen das grillgut weg zu fressen oder halbe pizzen usw.
Aber bitte nicht schreiben, anleinen.
Lg ***
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hallo,

ja in jeden Fall,ich kann ihnen daher nur dazu raten mit einem erfahrenen Hundetrainer bei ihnen zu Hause das Problem zu bearbeiten und ihn dort solange er sich so verhält nicht ohne Maulkorb ohne Aufsicht frei laufen zu lassen um sich ,ihren Hund und anderen menschen Ärger zu ersparen.Es sollte so schnell wie möglich konsequent mit einem erfahrenen Trainer daran gearbeitet werden,sie alleine schaffen dies sicher nicht.Ich drücke die daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin