So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16587
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein 16 Jahre alter Kater hat Schilddrüsenüberfunktion

Kundenfrage

Mein 16 Jahre alter Kater hat Schilddrüsenüberfunktion und bekommt seit ca. 1 Jahr Tabletten. Nun hat er seit einigen Wochen Wasser im Bauchraum (Tierarzt waren wir), frisst und trinkt vor allem sehr viel, ist trotzdem abgemagert. Er scheidet auch viel Wasser aus. Seit ca. 1 Woche hat er einen extremen Bauchumfang, heute Morgen sah ich, dass sein Stuhl hellbraun und dünn ist(habe ihn jetzt nicht hinaus gelassen um ihn unter Beobachtung zu haben. Außerdem sieht es so aus als wäre im linken Hinterfuß auch Wasser. Er bewegt sich auch langsamer und etwas wackelig. Die Laborwerte bekomme ich heute Nachmittag , wäre aber für eine Meinung im Vorraus sehr dankbar. Leidet er womöglich sehr? Er schnurrt, springt noch auf das Fensterbrett, frisst und putzt sich noch und möchte vor allem unbedingt wieder hinaus. Vielen Dank

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/h4>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

anhand ihrer Beschreibung wprde ich von einer organischen Ursache,Leberprobleme,BNierenprblme ,möglicherweise eines tummrösen Geschehens ausgehen.Es sollte in jeden Fall ein Blutbild erstellt und eine Röntgen/Ultraschalluntersuchung erfolgen.Je nach Befund kann man dann eine gezielte Therapie versuchen wenn dies noch möglich ist.Solange er frisst und noch munter ist denke ich nicht das er leidet oder starke Schmerzen hat,jedoch kann sich dies leider dann sehr schnell verschlechtern und dann müsste man im Sinne des Katers eine Entscheidung bzgl Einschläferns treffen,so schwer dies sicher dann für sie elbst ist.Ich drücke die Daumen und wünsche alles Gute und viel kraft im entscheidenden Moment das richtige im Sinne ihres Katers zu tun.

beste Grüße

Corina Morasch