So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16309
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Was soll ich machen um ein Adenom auszuschliessen?

Kundenfrage

der Kater hat jetzt eine Infusiontherapie hinter sich mit "suc" +Kochsalzlösung und ein Nierenmedikament für ca 36 Std , danach nur 2 x in die Muskelhaut- er frisst besser-
die Nierenwerte seien normal, die Schildrüsenwerte im unteren Referenzbereich, ich soll vorerst keine Schülddrüsenmedikamente geben und Suc Ampullen alle 2 Tage je 1ml geben-
man hätte gute Erfahrung damit, der Ultraschall der Niere wäre altersentsprechend gut bzw. schlecht, an den Blutwerten könne man nur Veränderungen bemerken, wenn nur noch eine 30 prozentige Tätigkeit vorliegen würde, man wollte die venöse Therapie nicht über mind. 48 Std machen weil die Werte ok wären-nun ja, besprochen waren 3 Tage, aber jede Schicht hatte eine andere sehr junge Ärztinnen mit anderer Meinung-
Nun, der zuvor behandelnde Arzt meinte, wenn er bis Weihnachten noch lebt hätte ich Glück, da die Kalziumwerte erhöht waren und Schülddrüsensenker die Durchblutung der Nieren schädigt und er annahm, dass ein Adenom vorliegt-aber in der Klinik varen die Kaliumwerte wieder ok-
Einen Ultraschall von der Schilddrüse wollte man nicht machen auch keine Röntgenaufnahme vom Kiefer, er hat Nasenausfluss und die Entzündungswerte liegen im oberen Referenzbereich, denke ein Zahn oder Nebenhöhle ist entzündet, nach Antibiotika für Ohrentzündung hatte er im letzten Winter immer geniesst stark und häufig mit viel gelb grünen Schnodder-seit dem schnurrt er nicht mehr-
auch gab ich ihm gegen Zahnstein und Zahnfleischentzündung eine Paste, damit er auch beim Putzen sich nicht das Fell verklebt, manchmal sass er danach lange unter einem Stuhl als wenn ihm davon ein Zahn schmerzen würde-
Was soll ich machen um ein Adenom auszuschliessen?
Röntgenaufnahme des Kiefers um Zahnentzündung , Nebenhöhlenentzündung auszuschliessen?
Er ist bis auf die Knochen abgemagert-
Denke, dass die 5 mg Schilddrüsenpräparat zwar die dreifach überhöhten Werte runter gedrückt haben, aber die Durchblutung der Niere blockierten- er hatte dabei kalte Pfötchen bekommen-
Ich habe auch besorgt
Globoli renes Equisetum comp und Thyreoidea Ferrum veladi von Wala
manchmal , wenn er vom Bett runter geht und zum Futterplatz läuft sieht sein Rücken so gekrümmt aus, als wenn er Schmerzen hätte-
seit dem er die erste Kochsalzlösung bekam knickt er schonmal mit der linken Hüfte oder linken Hinterbein kurz ein wie gelähmt- ist da evt. eine Sehne oder Nerv getroffen worden das sich wieder erholt, der Arzt meinte er hätte schon Ausfallerscheinungen und eine schlechte Prognose"CNI+Hyperthxreose, jetzt Exsikkose,mgr. Koordinationsstörungen, Nieren beidseitig max 3 cm DM Aufklärung schlechte Prognose
Was soll ich machen? Er ist sooo lieb, wir sind umgezogen, er hat seine Schwester und seinen Gatren nicht mehr und in der neuen Wohnung war7Ist es zu zweit mit Kater ohne Auslauf so eng- ich bin jetzt mit ihm schon 2 x im Park gewesen an einer super langen Kordel, er hätte Interesse auf Bäume zu klettern und wedelt mit dem Schwanz wenn er Vögel hört und überlegt wie er über Zäune kommt, denke er braucht unbedingt wieder einen Garten um zur Ruhe zu kommen-
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

es ist leider sehr schwierig sich aus der Ferne ein genaues Bild zu machen.Anhand ihrer Beschreibung fürchte ich jedoch das eine chronische Erkrankung der Nieren etc vorliegt.Die Prognose ist daher sicher nicht allzu günstig.Bekommt er spezielles Nierendiätfutter?SUC ist prima ,auch die Globuli können sie gerne geben.Auslauf und Abwechslung tun ihm ebenfalls sicher gut.Sehr viel mehr fürchte ich können sie für ihn nicht mehr tun.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin