So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16071
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

American Bulli hat mehrere Buckel im Fell

Kundenfrage

Guten Tag
Unser Hund, ein 12 Monater junger American Bulli hat seit heute Morgen mehrere Bückel im Fell, was kann das sein?
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Dies kann verschiedene Ursachen haben.

Wo sind denn die Buckel genau? Wie groß ca.? Fest oder weich? Können Sie ein Foto machen und anhämngen?

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Mehrheitlich sind die Buckel im Rücken und oberschenkel sowie aud die Rippen
Von ca 1 bis 2 cm
Die Buckel selber sind etwas hart
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Erlrnnen Sie die Buckel auf den fotos?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hallo,

ich habe die Fotos erhalten,man bezeichnet dies als Urticaria,dies ist eine allergische reaktion ,auf was kann man so leider nicht feststellen,oft auf Gräser,Pflanzen aber auch Futtermittel könnten dafür die Ursache sein.Hömopathisch kann man dagegen Apis D6 ,Arnika D6 und UrticaD6 3xtgl 8-10 Globuli geben,rezeptfrei in der apotheke erhälltich.Dies wirkt aber nur leicht unterstützend ,besser wäre es den Hund noch heute bei einem Kollegen vorzustellen damit er dort ein Antihistaminikum und abschwellende salben erhält,sie können die betroffen stellen mit Hydrocortiselsalbe mehrmals tgl dünn auftragen,behandeln,wenn sie diese im hause haben.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin