So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1202
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hund hat viel zu hohe Leberwerte

Kundenfrage

Unser TA hat viel zu hohe Leberwerte festgestellt und will einen Ultraschall machen. Muss ich Angst um meinen Hund haben?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  G-Clemens hat geantwortet vor 1 Jahr.
hallo, es kommt darauf an, warum die leberwerte zu hoch sind. dafuer gibt es verschiedene Ursachen. ich wuerde zusaetzlich zum Ultraschall oder vielleicht sogar davor noch eine Blutuntersuchung auf Anaplasmose und Ehrlichiose machen lassen, das sind Erkrankungen die durch zecken uebertragen werden. Waere gut behandelbar. weitere Erkrankungen sind leberentzuendungen , auch Tumore sind moeglich aber nicht die naheliegende Ursache . Eine schlechte Ernaehrung kann auch zu erhoehten werten fuehren, ausserdem vergiftungen .Welche leberwerte waren erhoeht und wie hoch waren sie?Als medikament wuerde ich erst einmal Mariendistel und Vitamin B Komplex empfehlen. Die leber ist ein sehr regenerationsfaehiges Organ und erholt sich oft sehr schnell wenn man die zugrunde liegende Erkrankung findet und behandelt. Die medikamente helfen der leber sich wieder zu regenerieren.Lieben Gruss gabi Clemens

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin