So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16077
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Rottweilerhündin hat Flüssigkeit gespukt

Kundenfrage

Hallo, unsere Rottweilerhündin kam gestern Abend von einem Spazirgang zurück,sie hat helles ganz dezentes Flüssigkeit gespukt,legte sich hin ,atmete sehr schnell, dass sich erst nach einer halben Stunde normalisierte. Heute morgen lag sie noch am gleichen Fleck. ,ging kurz raus und sofort wieder rein ohne ihr Geschäft zu machen.Danach musste sie wieder ganz schnell atmen,dass sich nach 5 min. wieder normalisierte. jetzt hat sie getrunken und liegt wieder. Die Atemzüge nachdem sie ein paar meter gelaufen ist. ,in der Min.sind 105,nach Beruhigung etwa 61 und wenn 10 min. herum sind 31 in der min.dann zittern am Hinterland auf der nicht liegenden seit kommt und geht. dann hört auch dass wieder auf. was könnte das sein.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, folgende Ursachen kommen in Fage: -eine Vergfitung oder aufnahme von etwas ungeneißbaren-eine Magendrehung,allerdings wäre der Bauch dann stark aufgebläht und dem Hund ginge es deutlich schlechter,so aber nicht gänzlich auszuschließen-eine organische Irsache wie Magenschleimhautentzündung,Pankreatits,etc-ein Fremdkörper bitte umgehend einen Kollegen audsuchen ,gegebenfalls eine Tierklinik,es müßte schnellst möglich ein Blutbild erstellt und der hund geröngt werden,gegebenfalls weiterführende untersuchungen wie Ultraschalletc erfolgen.warten sie nicht länger ab,die symptomatik spricht für schmerzen aus dem bauchraum,deeren Ursahce man schnellst möglich abklären lassen sollte,warten sie nicht länger ab.Ich drücke die daumen. beste Grüße und alles Gute corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Ihnen und Ihrem Tier mit meiner Antwort weiterhelfen.Über eine positive Bewertung, die Sie schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer. Beste Grüße und alles Gute,Corina MoraschTierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin