So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Katze frißt nicht

Kundenfrage

hallo mein 12 jahre alter ansonsten vitaler tiger frißt nichts sgal was ich hinstelle ich habe das gefühl er ekelt sich wenig stuhl

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,Bitte messen Sie zuersteinmal Temperatur. Bitte messen Sie rektal mit etwas Creme an derThermometerspitze. Die Normaltemperatur bei der Katze liegt zwischen 38,0 und39,0 Grad. Sollte Ihre Katze deutlich mehr als 39,5 Grad haben, dann hat sie Fieber.Bitte schauen Sie sich einmal die Schleimhäute bei Ihrer Katze an. Sie sollten rosasein, so wie bei uns. Sind sie eher weißlich, kann es sein, dass Ihre Katze ein Kreislaufproblem hat oder einen größeren Blutverlust. Sind sie eher gelblich,liegt meist ein Leberproblem vor.Um festzustellen, ob Ihre Katze genügend Flüssigkeit zu sich genommen hat, fassen Sie bitte am Rücken zwischen den Schulterblättern eine Hautfalte und ziehen diese hoch. Dann lassen Sie sie sofort wieder los. Die Haut sollte direkt wieder glatt werden. Wenn sienur sehr langsam oder gar nicht wieder glatt wird, ist Ihre Katze ausgetrocknet und braucht dringend eine Infusion.Bitte fühlen Sie jetzt einmal Ihrer Katze komplett ab. Alle 4 Beine von unten nach oben, den Kopf,Hals, Rücken. Sie sollte sich überall anfassen lassen und keine Schmerzenzeigen.Dann fühlen Sie bitte einmal ganz vorsichtig den Bauch ab. Er sollte weich und entspannt sein, nichthart und angespannt.Sollten 'Ihnen bei oben genannten Untersuchungen Veränderungen auffallen,. sollten Sie baldmöglichst mit der Katze zu einem Tierarzt fahren. Ansonsten ist es häufig so, dass in dem Alter Organstörungen die Ursachen für Inappetenz sind. Die kann nur über eine Blutuntersuchung beim Tierarzt festgestellt werden. Wenn dem Kater übel vom Magen her ist, können Sie ihm Nux vomica D6, 3 x 5 Globuli tgl. , rezeptfrei aus der Apotheke, geben. Dazu Schonkost anbieten, abgekochtes Huhn/Pute mit etwas Reis und üttenkäse dazu.Wärmen Sie das Futter an, dann riecht es besser und wird manchmal lieber genommen.Wenn der Kater nicht schnell wieder anfängt zu fressen, wäre es wichtig, dass er eine Infusion beim Tierarzt bekommt, da es sonst zu einer gefährlichen Stoffwechselstörung kommen kann.Dass er wenig Kot absetzt hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass er nicht viel gefressen hat.Bedenklich ist es nur, wenn er ständig aufs Katzenklo läuft, stark drückt und es kommt trotzdem nichts.Auch Schmerzen können die Inappentenz verursachen. Dies kann nur über eine Untersuchung und ggf eine Röntgenaufnahme festgestellt werden. FreundlicheGrüßeB.HillenbrandTierärztin Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen. Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-a4o3wt2f-“ an

oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-a4o3wt2f-

unter

„Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team