So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2609
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Toy Pudel hat fast regelmäßig Bauchschmerzen

Kundenfrage

Wir haben einen Toy Pudel 8 Jahre. Er hat fast regelmäßig Bauchschmerzen. Es sind dann starke Geräusche zu hören. Soweit ich das herausgefunden habe könnte es damit zusammenhängen das wir hier in der Gegend viele Hündinnen haben, Sodas immer eine von dehnen läufig ist. Er schnüffelt und Lekt sehr stark. Frist dabei sehr wenig. Und wenn er wenig bis nichts Frist, bekommt er diese Geräusche. Ich nehme mal an auch schmerzen. Er Frist dann Grass wir geben ihm dann buscupan.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen., Folgendes sollte untersucht sein: Blutuntersuchung einschl. der Organwerte Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse (diese sollte auch über einen cPL kontrolliert sein),Dann eine Röntgenuntersuchung des Bauchraumes, besser noch eine UltraschalluntersuchungWenn hierbei alles in Ordnung, wäre auch eine Magenspiegelung mit Probenentnahme aus dem Magen sinnvoll. Eine Möglichkeit wäre eine Futtermittelallergie. dann hilft eine hypoallergene oder anallergene Diät, z. B: von Hills oder Royal Canin. Wichtig ist, dass er in der Zeit nur das Diätfutter bekommt und nichts, auch kein Leckerlie nebenbei. Fütterungszeit: mind. 8 - 10 Wochen, vorher nur wenig aussagekräftig Wenn Sie den Eindruck haben, dass es mit den läufigen Hündinnen zusammenhängt, können Sie dem Hund einen Hormonchip einsetzen lassen. das geht über eine Spritze.Dieser Hormonchip wirkt über 6 oder 12 Monate (je nach Chip). Es ist eine Art chemischer Kastration. Dann geht nach ca 3-4 Wochen das Interesse an läufigen Hündinnen zurück.Ist die Wirkung des Chips vorbei, ist alles wieder wie vorher. Wenn er ansonsten sehr unter Stress steht, kann ihm das helfen. FreundlicheGrüßeB.HillenbrandTierärztin Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin