So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16587
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Bullterrrier hündin ist dement

Kundenfrage

meine bullterrrier hündin mizzi, ca. 12 -14 jahre ist dement, erkennt meinen mann und mich noch, ist auch noch "dicht",hat aber seit über 2 jahren probleme mit ihrem schlafrythmus in der nacht, d.h. ich gehe 2x pro nacht mit ihr gassi( ca. 3.00 und 4.45), dazwischen schreit sie lautstark)bis sie ihr frühstück um 5.00 bekommt, dann schläft sie ca. bis 9.00. da ich selbst chronisch krank bin, bin ich jetzt an das ende meiner körperlichen und seelischen kräfte gekommen und weiss und kann nicht mehr weiter. Mizzi reagiert auf sedativa und schlafmittel paradox, ab heute fangen wir mit phenoleptil 50 mg 2x1 an. ich möchte meinen Hund noch nicht einschläfern lassen, aber ich habe nur eine einzige Möglichkeit durchzuschlafen seit über 2 jahren und das ist im urlaub.wegen des chron. Schlafmangels habe ich mittlerweile schon totale aussetzer und (Migräne und Depressionen - behandelt), weiss nicht weiter. ist das neue medikament zielführend, hilft es uns?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####br/>Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

es handelt sich hier um ein Medikamenten welches bei epileptischen anfällen eingesetzt und auch eine sedative wirkung besitzt,ob es bei ihrem hund hilft kann man nicht vorhersagen,in jeden fall wäre es einen versuch wert,welche medikamente haben sie versucht?

Beste Grüße

Corina Morasch