So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16322
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Katze ist ein Tumor festgestellt worden

Kundenfrage

Bei meiner 16-jährigen Katze ist ein Tumor festgestellt worden, der sich wahrscheinlich am Darm befindet. Sie frisst im Moment sehr schlecht und hat auch sehr abgenommen. Habe eben mit dem Tierarzt telefoniert, der neue Blutwerte vorliegen hatte. Der Leberwert ist doppelt so hoch wie normal an, was darauf deutet das möglicherweise auch hier einen Tumor vorhanden ist. Es könnte auch eine Leberentzündung sein. Alle anderen Werte sind weitestgehend normal. Gibt es eine Möglichkeit oder Homöopathisches Mittel, um die Entzündung in der Leber zu verbessern? Was halten Sie von der Horvi-Therapie für Katzen? Vielen Dank ***** ***** schnelle Antwort...
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
danke ***** ***** Anfrage.
Bitte lassen Sie speziell nochmal die Leber auf den möglichen Tumor per Ultraschall und Röntgen untersuchen. Wenn es eine Leberentzündung diesem Statium ist, werden homöopasthische Mittel nicht mehr ausreichen. Hier wäre Antibiotika richtig.
Eine Horvi-Therapie kann unterstützend gegeben werden, dies hat oft gute Erfolge des Tumorwachstum zumindest zu verlangsamen.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" weiterhin zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Beste Grüße ***** ***** Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin