So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6757
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Kater hat unten am Hals keine Haare

Kundenfrage

Hallo mein Kater hat unten am Hals keine Haare mehr und ist dort ständig am kratzen. Jetzt mach ich mir sorgen.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,das Kratzen kann verschiedene Ursachen haben:- eine Wunde, die sich entzündet hat- eine Hautinfektion- eine Pilzinfektion- Parasitenals nächstes würde ich raten, die juckende Stelle mit Kamilosanlösung grundlich zu waschen: aus der Apotheke, es desinfiziert und heilt-dann können Sie die Ursache genauer erkennen.Sollte die Haut entzündet und rot sein, würde ich als nächstes Heilsalbe auftragen z.B. Bepanthen oder Lebertransalbe und ihm einenHalskragen umbinden, damit er nicht weiter kratzen kann.Gegen Entzündung können Sie ihm zusätzlich Arnica Globuli D6 geben: 4mal täglich5.Wenn er in den letzten 4 Wochen nichr entfloht wurde, würde ich ihm umgehend ein Flohmittel auftragen- z.B. Fronline- auch eine Flohspeichelallergie ist denkbar.Alles Gute!Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung. Fallskeine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin