So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Meine Yorkie Hündin hat heute Abend Stuhlgang gehabt ein wenig

Kundenfrage

Meine Yorkie Hündin hat heute Abend Stuhlgang gehabt ein wenig weich wie mit Schleim bedeckt. Danach ahts cie versucht zu pressen und es kamen ein paar tröpfchen Blut aus dem After. Sie leider aber auch oft an den Analdrüsen. Ich ahbe am FReitag eine Termin beim arzt , kann da schlimmer werden?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,

Bitte messen Sie zuerst einmal Temperatur. Bitte messen Sie rektal mit etwas Creme an der Thermometerspitze. Die Normaltemperatur beim Hund liegt zwischen 38,0 und 39,0 Grad. Sollte Ihr Hund deutlich mehr als 39,5 Grad haben, dann hat er Fieber. Dann sollten Sie morgen zu Ihrem Tierarzt fahren.

Wann haben Sie die letzte wurmkur gemacht? Das wäre eine mögliche Ursache für den breiigen Kot.

Schauen Sie sich den Bereich rechts und links vom After bitte an. Dort sitzen die analdrüsen. Wenn dort eine Scdhwellung oder Rötung ist, sollten Sie nicht bis Freitag warten. Es kann sonst sein, dass die Analdrüsen nach aussen aufbrechen durch eine Entzündung.
Wenn dort nichts zu sehen ist und der Hund auch nicht verstärkt rutscht, können Sie wahrscheinlich wegen der Analdrüsen bis Freitag warten.

Der weiche, schleimige Kot kann von einer Darmschleimhautentzündung herkommen.
Wenn der Hund ansonsten fit ist, können Sie Folgendes tun:
Geben sie Ihrem Hund für 1 Woche Schonkost, abgekochtes Huhn/Pute mit etwas Reis oder auch gekochten Möhren.
Darunter können Sie 1/2 Teelöffel Heilerdee mischen.
Dann besorgen Sie sich Nux vomica D6 und Okoubaka D6, beides rezeptfrei aus der Apotheke, und geben dem Hund jeweils 3 x 5 Globuli tgl.

Sollte es dem Hund schlechter gehen oder weiterhin Blut beim Kot absetzen kommen, bitte direkt zu einem Tierarzt zur Untersuchung fahren.

Obst sollten Sie im Moment weglassen, an Gemüse darf der Hund gekochte Möhren haben.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.


Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.
Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.
Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.
Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team