So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, meine Jack Russel mag kein Nassfutter aus der Packung (Bio-Nassfutter). Er will nur

Kundenfrage

Hallo, meine Jack Russel mag kein Nassfutter aus der Packung (Bio-Nassfutter). Er will nur Abfälle essen, oder frisch gekocht..ohne Gewürze natürlich..was darf er denn sonst essen? Grüße
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
nassfutter egal von welcher Marke ebenso Trockenfutter,eventuell eine andere marke versuchen ,welches bekommt er derzeit?Selbstkochen jederzeit,hier muß man allerdings auf die korrekte Nährstoffzusammmensetzung achten,was eigentlich nur über eine rationenberechnung individuell für das entsprechende Tier möglich ist,hier gibt es Institute wie die tiereernährung der uni münchen,unnter ww.ernaehrung.vetmed.uni-muenchen.de oder Futtermedicus,www.futtermedicus.de,wenn man auschleißlich frisch gekocht füttern möchte.Ansosnten würde ich gegebenfalls eine andere Futtermarke versuchen.Wurst,Käse und Menschliches Essen sollten nicht verabreicht werdenauch wenn er diesesicher gerne nehmen würde.Geben sie ihm auch Zeit sich an Hundefutter zu gewöhnen dies kann durchaus auch 2-3 Wochen dauern,hart bleiben zahlt sich hierfür meist aus.
Beste Grüße ***** ***** Gute
Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Frau Morasch,
er hat Futter von www.petsnature.de
Ich habe auch herkömmliches versucht, er mag es nicht...klar wenn ich hart bleibe kann ich ihn erziehen, aber im Park frisst er alles vom Boden weg (Brot etc was da so rumliegt.)
Habe das Gefühl sein ganzer Tag dreht sich nur um Essen suchen...Leider funktioniert ihr link nicht...ich schaue mal auf den Seiten nach.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
dann bleiben sie hart auch wenn es schwer fällt,ihr Hund kennt sicher kein herkömmliches Hundefutter,versuchen sie gegebenfalls nochmals eine andere marke,gut verträglich und gerne genommen wird das Aldinassfutter.Das Aufnehmen von Futter beim Spaziergang müßen sie ihm kontinuierlich aberziehen und Bedarf großer Konsequenz.Nehmen sie immer leckerli mit,wenn er etwas versucht aufzunehmen sagen sie laut Pfui oder Aus ,läßt er dieses dann erhält er ein leckli ,bis er gelernt hat,daß er nichts vom Boden aufnehmen soll,dies dauert sicher eine ganze weile mit Geduld ist es aber doch möglich.Der Link stimmt nochmal,www.ernaehrung.vetmed.uni-muenchen.de
Beste Grüße ***** ***** Gute
Corina Morasch
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin