So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16620
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Wir haben das erste Jahr 5 Hühnern+Hahn+6 Gänsen mit großem

Beantwortete Frage:

Wir haben das erste Jahr 5 Hühnern+Hahn+6 Gänsen mit großem Auslauf auf Grünland. Nun fällt uns auf, dass der Hahn eine ganz entzündetes offenes Hinterteil hat, dicke, steinharte Kotballen rumhängen und die Federn blutig oder weg sind.
Wir beobachten keine Aktionen der anderen Hühner gegen den Hahn und denken, dass er vielleicht die Kacke abhacken will und sich dabei selbst verletzt. Oder sind es Würmer, Flöhe o.ä.
Wie soll/kann man dem Hahn helfen mit Hausmitteln oder Apotheke.
Wäre super wenn es auf diesem Weg Hilfe gibt denn mit einem Hahn zur Praxis ist Stress und vielleicht nicht notwendig.
MfG Jutta Buchholz
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

seperiren sie den Hahn zunächst uum damit auch den Kotabsatz besser beurteilen zzu können.anhand ihrer beschreibung leidet er möglicherweise unter Verstopfung und er versucht sich selbst zu reinigen und verletzt sich dabei.Entfernen sie alle Kotreste gründlich.Reingen sie die offenen stellen mit Kamillosan wirkt auch etwas deinfizierend.Lassen sie den Hahn möglichst nichts ins freie und wenn ja dann 2xtgl reinigen und kontrollieren,da sich an offenen stellen ledier genre fliegenmaden hineinsetzen.Untersttüzend können sie ihm Camomilla D6 und Arnika D6 Globuli 3xtgl 1-2 Stück geben.Eventuell könnten sie die Stellen auch nach entfernen der federn mit einem Silberspray behandeln dieses bietet auch einen gewissen Schutz gegeb Fliegenmaden,Schmutz etc.Sollte es sich nicht deutlich bessern oder er ein Porblem beim Kotabsatz haben dann bitte einen Vögelfachkundigen Kollegen kontaktieren.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Informationen. Mein Mann hat es geschafft vorsichtig alle Kotklumpen zu entfernen und einige Federstummel abzuschneiden. Man kann erkennen, dass alles ziemlich rot ist aber nicht blutet. Hoffentlich macht er nicht weiter oder es waren doch die Hennen. Er sitzt seit gestern alleine ohne Ausgang und der Kot sieht ziemlich normal aus.

Kann man die Medikamente frei in der Apotheke kaufen oder nur über die Praxis.

MfG Jutta Buchholz aus 15374 Müncheberg

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ja erhalten sie alles rezeptfrei in der Apotheke.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16620
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und 2 weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.