So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, ich habe gerade auf Ihre Nachricht geantwortet. Lesen Sie das auch oder muss ich

Kundenfrage

Hallo,
ich habe gerade auf Ihre Nachricht geantwortet. Lesen Sie das auch oder muss ich hier noch mal alles reinschreiben?
Danke ***** *****
Gosta Gerz
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
nein- unter der alten Frage kann ich keine Antwort von Ihnen lesen- bitte dort oder hier nochmal einstellen.
Danke
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

dann nochmal :-)

Wie mein Mann schon geschildert hat, ist die Zusammenführung leider nicht so einfach. Ich werde Ihre Anregungen auf jeden Fall versuchen umzusetzen.

Aber was soll ich tun, wenn die zwei älteren Katzen noch nicht mal zum gemeinsamen Fressen aus dem Schrank kommen.

Sie erschrecken sich anscheinend auch wegen dem Gehumpel der jüngeren Katze (sie 5 Jahre alt), weil sie das Geräusch bisher nicht kannten. Ich habe auch schon die Räume getauscht, aber dann blieb mein Kater stundenlang unterm Kratzbaum sitzen. Die Katze hat sich nach kurzer Zeit relativ normal bewegt. Aber sobald Lucy zu sehen ist, rennen meine Katzen in den Schrank und Lucy versucht sie zu fangen. Mit dichtem Buschelschwanz und Geschrei meiner beiden Alten.

Auch ich möchte sie nur ungerne ins Tierheim zurückgeben, bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich was wird mit den Dreien. Und so wie der Zustand jetzt ist, kann es auf keinen Fall bleiben.

Wie kann ich Lucy davon abhalten, den anderen sofort hinterher zu rennen? Und wie bringe ich die beiden anderen dazu, angstfrei durch die Wohnung zu gehen und sich irgendwann gemeinsam einfach hinzulegen?

Im Moment fressen beide nur, wenn Lucy nicht zu sehen ist. Das gleiche gilt für die Toilettengänge.

Wir sind wirklich für jeden Tipp dankbar.

Gruß

Klaus und Gosta Gerz

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
rend für die Beiden älterenHallo,
leider ist es ohne Trennung und die beschriebene Desensibilisierung nicht möglich, sie aneinander zu gewöhnen. Solange die MÖglichkeit besteht, dass Lucy die anderen jagen kann, wird sich leider nichts ändern- da gibt es keine Möglichkeit
Bitte gehen Sie so vor wie bereits beschrieben-also auf Distanz positiv Gegenkonditionieren- und um ein Hinterherrennen zu vermeiden bei der Gegenkonditionierung hilft übergangsweise ein Netz in einer Tür als Trennung.
Sichtkontakt nur in Ihrer Gegenwart- sonst hängt Lucy sicher im Netz.
Angstfrei werden die beiden älteren nur, wenn sie wieder sicher sein können, das Lucy NICHT im Raum ist.
Nach Ihrer letzten Beschreibung befürchte ich allerdings, dass Sie den Beiden älteren keine Gefallen tun, wenn Lucy weiter bleibt- sie scheinen derart verängstigt, dass es auch ohne Lucy einen Zeit dauern würde, bis sie wieder Vertrauen in ihr Territorium gewonnen haben.
Bei allem möglichen Erfolg einer Therapie wie beschrieben (ich habe es in meiner Praxis fast ! immer geschafft- ) sind die Beschreibung Ihrer Situation so gravierend psychisch verstörend für die Beiden älteren, dass ich es Ihnen nicht antuen würde , Lucy zu behalten.
Ich denke auch Lucy sollte als Einzelkatze gehalten werden- in dieser Form ist es ja auch Stress für sie.
Bester Gruß!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung- Sie können mir direkt hier antworten.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team