So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hund, ca. 13-15 Jahre alt, starke Arthrose, Rymaldin

Kundenfrage

Unser Hund Java, ca. 13-15 Jahre alt, (genaues Alter ist nicht bekannt, da er aus Tierheim in Portugal ist)wurde aufgrund vom Tierarzt diagnostizierter starker Arthrose in Hüfte und Fußgelenken "Rymaldin" verordnet, 2 mal täglich 1 Tablette bei einem Gewicht von ca. 30 kg. Für 10 Tage reichte das Medikament. Nach 10 Tagen bin ich wieder zum Tierarzt, der Hund hatte da schon starke Blutergüsse (Vermutung Prellung durch Fehlsprung in's Auto). Habe nochmals Rymaldil bekommen. Leider tauchten Blutergüsse an verschiedenen Körperstellen auf und arteten dann zu einer starken Gewebs-Unterblutung mit gleichzeitiger starker Anämie aus(Laborbefund). Beschwerden wurden immer schlimmer, zum Schluss war der gesamte Unterbauch fast lilafarben und unser Hund lag nur noch, schweratmig und klatschnass im gesamten Halsbereich. Hund ist inzwischen wieder o.k. durch Verordnung von Vitamin K. Sind diese Gewebs-Unterblutungen eine Nebenwirkung von Rymaldin?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

nein, Blutungen in das Unterhautgewebe sind eigentlich keine Nebenwirkungen von Rimadyl (Carprofen).
Nebenwirkungen betreffen in erster Linie den Magen, es kann zu Magengeschwüren kommen, allerdings habe ich das noch nicht nach einer so kurzen Zeit von 10 Tagen erlebt.
Auch kann Rimadyl in seltenen Fällen zu Leber- und Nierenstörungen führen.
Dies kann problematisch sein, wenn der Hund Vorerkrankungen dieser Organe hat.
Wurde Ihr Hund auf die sog. Reiseerkrankungen (Leishmanniose, Babebiose u.ä.) untersucht?
Blutungen im Unterhautbereich können auch bei bestimmten Vergiftungen, zum Beispiel Cumarin-Vergiftungen auftreten.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.


Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Durch Laborbefund war keine Vergiftung vorhanden, nur Gerinnungsstörung und Anämie.

Untersuchung der Organe durch Röntgen und Ultraschall, alles o.k. auch Herz war o.k. lediglich in der Lunge waren vereinzelte, weisse Pünktchen vorhanden - Verkalkungen?-

Eine wirkliche Diagnose ist nach wie vor nicht vorhanden.

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke für die Antwort.
Ich halte es schon für sinnvoll, auch einmal die Reisekrankheiten abklären zu lassen.

Sollte der behandelnde Tierarzt den Verdacht haben, dass das Rimadyl dafür verantwortlich gemacht werden könnte, wäre es gut, wenn er sich mit der Herstellerfirma in Verbindung setzt., Dort kann man genauer nachfragen, ob derartige Probleme schon einmal festgestellt wurden. Die Arzneimittelfirmen sind in der Regel sehr hilfsbereit und die dort arbeitenden Tierärzte helfen auch bei derartigen Problemen.

Es ist gut, dass Ihr Hund die Erkrankung jetzt überstanden hat, aber man will natürlich wissen, was die Ursache dafür war.
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team