So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16494
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund, 6J hat seit dem 1.lj eine Cardiomyopathie mit Vergrößerung

Beantwortete Frage:

Mein Hund, 6J hat seit dem 1.lj eine Cardiomyopathie mit Vergrößerung des Herzens um ca 25%..er erhält Tgl 7,5 mg Vetmedin. Bei 25kg Gewicht Hat in der Hitze große Probleme ist trotzdem sehr spielfreudig...wenn ich einen gespannten Bauch feststelle erhält er zusätzlich 20mg Lasix (ab und zu auch 40mg)---- kann ich das Vetmedin erhöhen und was gibt es für Alternativen..?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

Vetmedin sollte 2xtgl gegeben werden gebenfalls noch ein weiteres Präperat dazu verabreichen wie Benzapril.Entwässern würde ich wie bereits nach Bedarf oder bei genereller verschlechterung auch regelmäßig geben.Die Dosierung für Vetmedin beträgt 0,5mg/kg Körpergewicht auf 2 Gaben aufgeteilt,also bei 25kg würde dies 12,5mg bedeuten in ihrem Fall also 2xtgl .sie könnten also einmal 7,5mg und einmal 5mg geben.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.