So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, mein Schäferhundwelpe hat vor einigen tagen mehrere

Kundenfrage

hallo,
mein Schäferhundwelpe hat vor einigen tagen mehrere Teile eines Kuscheltieres gefressen, 2 kamen mit dem stuhl wieder heraus, als er sich eben übergab meine ich ein weiteres gesehen zu haben doch leider war er schneller und schlang es wieder runter. Wie kann ich ihn jetzt zum erbrechen bringen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

nein, durch Finger in den Hals lösen Sie beim Hund kein Erbrechen aus, können ihn allerdings leider leicht verletzen.
Dies sollte durch einen Tierarzt mit Hilfe einer Brechspritze (Apomorphin) geschehen.
Sie kann bis zu 2, max 3 Stunden nach Aufnaheme des Gegenstandes gegeben werden.
Zuhause können Sie dem Hund Sauerkraut mit etwas Öl, z. b. Thunfisch in Öl, geben, damit dies hilft, den Fremdkörper heraus zu befördern.
Je nachdem, wie groß der Fremdkörper war, ist allerdings eine Brechspritze sinnvoller.
Evtl. ist es erforderlich, den Hund zu röntgen, um zu sehen, ob weitere Fremdkörper im Magen-Darmtrakt sind. Wenn es keine metallischen Fremdkörper sind, sind diese nicht immer zu erkennen, aber man kann auf dem Röntgenbild sehen, ob es Ausgasungen im Darm gibt, die für einen Verschluss sprechen. Evtl. kann auch mit Kontrastmittel festgestellt werden, ob ein Darmverschluss vorliegt.

Bei weiterem Erbrechen ist auf alle Fälle eine sofortige tierärztliche Untersuchung wichtig.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.


Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team