So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hund Pekinese 1 Jahr, wusselt/weint ununterbrochen

Kundenfrage

Mein Hund (Pekinesse-Mädchen im Aug wird sie 1 Jahr) wusselt/weint seit paar tagen ununterbrochen wo vorher noch nie wahr sie hat alles fressi trinken leckerlis, selbst nachts reist se mich mit ihrem geweine aus dem schlaf wenn ich mit ihr drausen war und sie ihr geschäft gemacht hat jammert sie weiter, ich bin ratlos was hat sie nur oder was kann ich nur tun? brauche dringend hilfe, sie is auch mein aller 1er Hund und hab mit sowas keine erfahrungen.

sie buddelt auch zurzeit in meinen blumentöpfe und will die erde fressen was alles bisher nicht war.hab ich sie aufm arm lässt es ein bisschen nach hält aber nicht lang an weil sie dann wieder runter will.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

Dafür kann es verschiuedene Gründe geben:
-- Schmerzen
-- Übelkeit
-- Scheinträchtigkeit, wann war Ihre Hündin läufig gewesen?
-- psychisch, eher selten

Ich würde Ihnen raten, die Hündin einmal von Ihrem Tierartzt untersuchen zu lassen, um auszuschliessen, dass sie Schmerzen hat. Die Schmerzen können z. B: von den Ohren, dann oft Kopfschütteln, aber nicht immer, aber auch von Rücken, oder Bauch ausgehen.
Auch kann es sein, dass Ihrer Hündin übel vom Magen her ist. Dann wäre für einige Tage Schonkost, Huhn mit etwas Reis sinnvoll Dazu Nux vomica D6, 3 x 1 Tabl. tgl.

Bei Hündinnen kommt es oft auch zu einer Scheinträchtigkeit, bei der sie sich einbilden, Welpen zu haben und diese nun suchen. Meist tritt eine Scheinträchtigkeit 1-3 Monate nach einer Läufigkeit auf. Dann hilft meist nur viel Ablenkung und alle Quietschtiere aus der Wohnung entfernen, da dies die Hündin als Welpen ansehen würde.
Auch muss dann kontrolliert werden, ob sie auch Gesäuge gebildet hat und ggf dagegen behandelt werden.

Wichtig wäre aberzuerst einmal abklären zu lassen, dass kein ernstes Problem oder Schmerzen dahinter stecken.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo Frau Hillenbrand, herzlichen dank für die auskunft und ihrer antwort, werde meinen Tierarzt vor Ort informieren, vor 3 mon war sie läufig, spielen tut sie ganz normal mit ihrem quitschiball ohne auffälligkeiten, Fressen tut sie das neue Fressi gut (Caser) ,sie hat seit heut wieder Durchfall zwegs Leckerlis von Vitakraft und Hundewürstchen wo sie als belohnung bekommt, oder kann das vll auch bauchweh oder so sein zwegs dem durchfall, weil sie auch ständig wie kleine pupse lässt die auch nach durchfall riechen.

und was könnte es mit der blumenerde auf sich haben?

freundliche grüße

melanie leibrich

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es ist wirklich möglich, dass sie Bauchweh hat und ihr übel ist. Dann kann sie auch nicht zur Ruhe kommen. Der Durchfall und auch die Pupse sprechen dafür.
Dann wäre eine Diät (siehe oben) und auch Nux vomica sinnvoll.
Auch wäre es dann gut, wenn sie etwas Fencheltee trinken würde.
Auch das Erde fressen kann ein Zeichen sein, dass ihr übel ist.
Bitte verhindern Sie dieses in der Wohnung. Blumenerde enthält oft Dünger.
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team