So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1202
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Vor 1 Woche haben wir in unseren 5000l Shubunkin eingesetzt

Kundenfrage

Guten Abend! Vor etwa 1 Woche haben wir in unseren 5000l Teich einen neuen Shubunkin eingesetzt. Es war auch die ersten Tage alles gut, bis er am dritten Tag tot in der Flachwasserzone lag. Also schnell entfernt und Wasserwechsel vorgenommen. Wasserwerte sind ok. 1 Tag später hatte plötzlich 1 Goldie sowie ein Shubunkin und 1 Koi weißen Belag/Verpilzungen auf dem gesamten Körper. Also erstmal jeder ein Salzbad bekommen. Dem Goldie gehts wieder wunderbar, die Beläge sind weg und er frisst. Der Shubunkin und der Koi verweigern jedoch die Nahrungsaufnahme und haben noch leichten Belag. Zwischenzeitlich hat sich bei einem anderen Koi der Gesamtzustand täglich verschlechtert. Er lag auf der Seite, auf dem Rücken und ist mittlerweile ebenfalls verstorben. Er hatte eingefallene Augen und war zum Schluss sehr dünn, hat Nahrung verweigert, schwomm überall dagegen. Was haben die Fische? Hat der neue Shubunkin da etwas eingeschleppt? Was kann ich unternehmen damit die zwei Sorgenfälle sich normalisieren bzw. erholen? Vielen Dank

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin