So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 27
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Hallo meine Hündin 10 Jahre alt verliert aus ihrer Scheide

Kundenfrage

Hallo meine Hündin 10 Jahre alt verliert aus ihrer Scheide ganz wässriges Blut läufigkeit kann ausgeschlossen werden da sie diese bereits erst vor kurzem hatte. Beim abtasten tut es ihr weh und sie hat oben bei der vorderen Pfote am Bauch einen Tumor was könnte das auf einmal sein.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
da ihr auch der Bauch weh tut, und die Läufigkeit einige Zeit zurück liegt, denke ich, es handelt sich um eine Gebärmutterentzündung. Die geht i.d.R. mit blutig/wässrig- später oft eitrigem Ausfluss einher, meist auch Schwäche und Appetitlosigkeit.
Auch ein Gebärmuttertumor (dieser muss nicht bösartig sein) ist nicht ganz auszuschließen als Ursache für die Blutung.
Der Tumor an der Pfote wird damit allerdings eher nicht in Zusammenhang stehen.
Ich würde dringend raten, mit ihr zum Notdienst zu fahren und eine Ultrachalluntersuchung machen zu lassen- sowie eine Blutuntersu*****, *****n haben Sie Klarheit und es kann schnell gezielt behandelt werden.
Zu Hause können Sie leider nicht helfen.
Bester Gruß und alles Gute.

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox-

bitte OHNE dass Sie vorher "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Nutzer,

haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox-

OHNE dass Sie vorher "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin