So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16166
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo habe ein ca 9wochen altes katzenbaby habe zwei davon

Kundenfrage

hallo habe ein ca 9wochen altes katzenbaby
habe zwei davon ein gescwister pärchen .....habe auch ein rottweilermischling ca 70 kg die zusammenführung verlief gut er interressiert sich nicht zu sehr für die babys habe heute beim futtern nicht aufgepasst das heist nicht gedacht das mein riese unter den tisch an den ganzen stühlen vorbei an das katzenbaby kommt habe eine sec nicht aufgepasst und schon katastrophe
er hat das baby erwischt er hat es nicht gebissen es sind keine bisswunden zu sehen
das baby lab in der ecke auf der seite und zuckte hat sich vollgeschi... 2x und hat nur noch das schneutzche gehofnet und schwer geatmt dabei ein paar mal gezuck so ähnlich wie ein epilept.anfall ich dachte es stibt mir jeden moment auf der arm der tierartzt hatte schon geschlossen jetzt geht es ihm so einigermasen gut haben ihm ein paar std. in ruhe gelassen doch er wirk etwas desorientiert taumelt etwas findet das futter nicht von allein ist schwach auf den beinen was ist mit ihm kann es ein schock mit einer gehirnerschütterung sein ...oder ist es schlimmer innere verletzungen usw
wie kann ich dem baby helfen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

sie sollten am Besten mit denm Katzenbaby so schnell wie möglich zum Notdienst oder in eine Tierklink.Es kann leider durchaus innere verletzungen,in jeden fall anhand ihrer Beschreibung ein schweres Schädel-Hirntrauma haben welches umgehend behandelt werden sollte,sonst kann es leider innerhalb der nächsten Stunden tödlich für das Kätzchen enden.Sie selbst können nicht viel tun,außer es warm zu halten,am Besten in eine Schachtel oder Kiste verbringen wo es nicht herunterfallen kann und Ruhe hat,eine lauwarme nicht heiße Wärmflasche dazugeben und wenn es nicht selbst freßen kann dann zuminderst Flüssigkeit in Form von lauwarmen Schwarz-oder Kamillentee oder Wasser eingeben z.B. mit eienr Spritze oder Pipette,auch lawarme Fleischbrühe.Unterstützend Bachblüten Reseque tropfen 2-3 tropfen ins maul diese wirken schnell etwas beruhigend,sollten sie diese im Hause haben.

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin