So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2609
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hallo. Ich habe eine cocker Dame. Sie ist 14 Jahre alt und

Kundenfrage

Hallo. Ich habe eine cocker Dame. Sie ist 14 Jahre alt und hat auf beiden Seiten aufgerissenen lefzen. Da sammelt dich Dreck und Speisereste. Daher ist der Geruch auch nicht angenehm. Ich bräuchte daher bitte einen Tipp was man machen kann das die Risse wieder heilen. Mein Tierarzt meinte das man da nichts machen kann.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

Lefzemekzeme sind ein großesw Problem beim Cocker. Es erfordert eine sehr intensive Behandlung, um es in Griff zu halten, ausheilen für immer klappt meistens leider nicht.

Es sollte auf jeden Fall eine Tupferprobe genommen werden, um festzustellen, welche Keime dort die Entzündung verursachen. Dann werden im Labor die Bakterien angezüchtet und über einen Resistenztest festgestellt, welches Antibiotikum am besten wirkt.
Dann kann, wenn es sehr schlimm ist, gezielt mit einem Antibiotikum (z. B. Cefalexin) geholfen werden. Dies hilft, aber ist alleine nicht ausreichend.

Sie sollten mehrmals am Tag die Lefzenfalten reinigen, gut funktioniert 3 % Wasserstoffperoxid, erhältlich in der Apotheke. Es wirkt desinfizierend und auch leicht austrocknend.
Dazu geben Sie Ihrer Hündin Sulfur D6, 3 x 5 Globuli tgl.
Meist wird es bei konsequenter Behandlung dann besser.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken von „Habe Rückfragen“, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank ***** *****!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin