So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo, meine Hündin hat vor 4 Stunden 5 malteser zu Welt gebracht.

Kundenfrage

Hallo, meine Hündin hat vor 4 Stunden 5 malteser zu Welt gebracht. Bis jetzt alles gut gegangen die welpen und die Mami haben gut gegessen. Allerdings kam gerade bei ihr dunkel grüne Flüssigkeit. Ist das normal? Oder soll ich jetzt mit ihr in die Tierklinik fahren?
Bitte um Hilfe
Liebe Grüße
Lydia
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo
grüner Ausfluss nach Geburt von Welpen ist normal und wird bei Ablösung der Plazenta (Nachgeburt) frei. Es handelt sich um abgebauten Blutfarbstoff (Hämoglobin) aus Randhämatom der Plazenta. Vor der Geburt des ersten Welpen wäre grüner Ausfluss pathologisch, nach der Geburt eines Welpen ist dies häufig zu beobachten. Wichtig ist, daß es der Mutterhündin und dem Welpen vom Allgemeinbefinden her gut geht und der Ausfluss nicht stinkt. Stinkender Ausfluss ist immer pathologisch und bedarf tierärztlicher Behandlung.
Prüfen Sie bitte Folgendes:
- rektal die Temperatur (normal 38°-39°, während Geburt normal bis 39,5°)
- die Schleimhautfarbe (Augenlid, im Maul; sollte rosa sein wie bei uns)
- die Atmung (normal: 10-35 Atemzüge pro Minute)
- den Puls (Innenseite des Oberschenkels; normal: 80-120 Schläge pro Minute)
- den Bauch (sollte nicht hart, berührungsempfindlich oder verspannt sein)
Wenn Sie bei diesen Prüfungen normale Reaktionen haben, dürfte es wahrscheinlich keine Probleme geben.
Bei Auffälligkeiten bitte baldmöglichst tierärztliche Untersuchung.
Auf Seite 4 finden Sie Indikationen für einen Tierarztbesuch.
http://www.vitalitys.ch/PDF/Geburt_Hund_Katze.pdf
Unterstützend könnten Sie falls vorhanden Pulsatilla D6 und Phytolacca D3 je 1 pulverisierte Tablette oder 5 Globuli geben (zur Unterstützung der Milchbildung).
Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.
Alles Gute & freundliche Grüße ***** *****
Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
PS: grüner oder grün-schwarzer Ausfluss kann in den ersten beiden Tagen nach der Geburt vorkommen. Wichtig ist wie gesagt immer, daß er nicht stinkt. Die Hündin sollte fit sein, keine höhere Temperatur als 39,5° haben und das Gesäuge keine Verhärtungen oder heiße Bezirke aufweisen.
Weitere Infos finden Sie auch hier:
- http://www.kleintierpraxis-ninamueller.de/files/DIE_TRAGENDE_HUENDIN.pdf
- http://www.tierarzt-hucke.de/Zucht/zucht4.html
Freundliche Grüße & viel Freude mit den Welpen,
Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Danke ***** *****!
Freundliche Grüße,
Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
haben Sie noch eine online (ohne konkrete Untersuchungen) beantwortbare Frage? Dann erhalten Sie selbstverständlich noch einmal eine Antwort.
Ansonsten wäre es nach den gegebenen Informationen angemessen und fair zu Mindest mit "Frage beantwortet" zu bewerten. Nur dann wird die Arbeit des Experten durch justanswer aus Ihrer Anzahlung bezahlt. Nur durch eine Zusammenarbeit in gegenseitigem Vertrauen kann ein Forum wie justanswer funktionieren.
Danke ***** ***** Verständnis und Ihre hoffentlich doch noch erfolgende neutrale oder positive Bewertung.
Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
bitte seien Sie fair und bewerten und entlohnen Sie die korrekte Arbeit des Experten.
Nur bei einer mindestens neutralen Bewertung („Frage beantwortet“) kann der Experte von justanswer für seine geleistete Arbeit aus Ihrer Anzahlung bezahlt werden.
Online beantwortbare Ergänzungsfragen werden bei Bedarf natürlich noch beantwortet.
Danke ***** ***** Verständnis und eine faire Bewertung der geleisteten Arbeit im Voraus.