So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

gibt es eine alternative für cardalis 10mg/80mg? Unser

Kundenfrage

gibt es eine alternative für cardalis 10mg/80mg? Unser 12Jahre alte Labrador nimmt die Tabletten sehr schlecht. Schon alles versucht, klein gemacht im mörser danach in leberwurst oder Quark, unser Paulchen rumpft nur seine Nase dreht den Kopf ab und legt sich hin. Ich habe schon mal versucht sein Mund zu öffnen und die Tabletten dann einzuwerfen, resultat, mund blieb zu und was er noch nie gemacht hat, er hat mich wirklich böse angeknorrt. es geht warscheinlich um den geruch die von diese Tabletten ausgeht, ansonnsten glaube ich es währe gut für ihm. Ich hoffe Sie können mich da weiter helfen, ich möchte ungerne diese treue weggefährte auf dieser art verlieren. mit freundliche Grüßen ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

ja , es gibt eine Alternative. Man könnte die enthaltenen Komponenten auch als Einzelmedikamente geben.
Der ACE-Hemmer Benazepril ist auch enthalten in den Medikamenten Fortekor oder Benakor. (Infos: http://www-vetpharm.uzh.ch/wir/00008654/1755__F.htm).

Das Diuretikum (Mittel zum Entwässern) Spironolacton (Infos http://www-vetpharm.uzh.ch/wir/00000005/2017__F.htm) ist auch enthalten in Prilacton (Infos: http://www.pharmazie.com/graphic/A/25/8-90125.pdf).

Falls diese Kombination nicht reichen sollte, wäre es am Besten , wenn Sie (noch einmal?) einen Ultraschall von Herz und Lunge Ihres Hundes machen lassen, um festzustellen, wie Ihr Hund auf Benazepril und Spironolacton reagiert (hat). Das Abhören mittels Stethoskop liefert schon erste Anhaltspunkte.
Ihr Hund hat evtl. eine dilatative Kardiomyopathie („DCM“) , das ist eine sackförmige Erweiterung des Herzens mit verdünntem schwachem Herzmuskel. Weitere Infos zur DCM finden Sie hier:
http://www.tierkardiologie.lmu.de/besitzer/dcm.html

Hier wirkt Pimobendan (Vetmedin) oft noch besser als ein ACE-Hemmer.

Unterstützend könnten Sie in jedem Fall Crataeguslösung (DHU), 3x täglich 0,75 ml und Cralonin (Heel) 3x täglich 10 Tropfen geben.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Danke ***** *****!
Freundliche Grüße,
Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
haben Sie noch eine online (ohne konkrete Untersuchungen) beantwortbare Frage? Dann erhalten Sie selbstverständlich noch einmal eine Antwort.
Ansonsten wäre es nach den gegebenen Informationen angemessen und fair zu Mindest mit "Frage beantwortet" zu bewerten. Nur dann wird die Arbeit des Experten durch justanswer aus Ihrer Anzahlung bezahlt. Nur durch eine Zusammenarbeit in gegenseitigem Vertrauen kann ein Forum wie justanswer funktionieren.
Danke ***** ***** Verständnis und Ihre hoffentlich doch noch erfolgende neutrale oder positive Bewertung.
Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin