So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Guten Morgenich habe 2 Kornnatter, beide ca 2 Jahre alt (ca.

Kundenfrage

Guten Morgen ich habe 2 Kornnatter, beide ca 2 Jahre alt (ca. 55cm und 45cm). Ich bin vor 3 Wochen umgezogen und habe sie vor einer Woche nachgeholt. Zwei Tage nachdem sie hier waren habe ich sie getrennt gefüttert (wie alle 1-2 Wochen) Jetzt mache ich mir um die "kleine" sorgen. Sie bewegt sich kaum und wenn ganz langsam, liegt nur auf dem Boden (Kletter- und Versteckmöglichkeiten sind vorhanden), hat den Mund oft seitlich geöffnet. Der Mund ist von innen rosa und ich kann keine Geräusche beim atmen hören. Nachdem trinken streckt sie den Kopf nach oben. Ich hatte sie gerade auf der Hand und ich habe das Gefühl, dass sie zu schwach zum klettern ist. Termin beim TA ist gemacht(Di). Kann ich noch irgendetwas machen außer abwarten? Mit freundlichen Grüßen

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Mirko-cssm hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(###) ###-####br/>Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag, es kann eine Lungenentzündung vorliegen oder auch eine Verletzung im Maulbereich, entstanden beim Fressen. Sie können das Tier inhalieren lassen, d.h. Kamillentee machen und das Tier in den Dampf halten, so bekommt sie besser Luft.
Alles weitere wird der Tierarzt morgen feststellen, wenn er sich mit Kornnattern auskennt. Sie finden Tierärzte für Reptilien auf www.reptilientieraerzte.de über den unteren Link. Sollte eine bakterielle Infektion vorliegen, soltle das Antibiotikum unbedingt gespritzt werden. Das kann der TIerarzt Ihnen zeigen, eine orale Gabe ist bei Schlangen nicht sinnvoll.
Ich wünsche gute Besserung und danke ***** ***** für eine positive Bewrtung der Antwort.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin