So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16079
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag Wir haben seit dem 31.5. einen Mischling aus einem uns bekannten Tierheim aus K

Kundenfrage

Guten Tag
Wir haben seit dem 31.5. einen Mischling aus einem uns bekannten Tierheim aus Kos. Nachdem seine Haut nicht in Ordnung war, gingen wir zur lokalen Tierärztin, welche Demodex feststellte und "Advocate" verabreichte. Gestern, nach 3 Wochen kriegte er nochmals eine Dose zwischen die Schulterblätter. So langsam wissen wir nicht mehr, was zu tun ist. Auf der Gebrauchsanweisung steht, dass nur selten Juckreiz und Hautrötungen auftreten, so schlimm wie jetzt nach einem Tag der Anwendung war es noch nie. Er kratzte sich auch die ganze Nacht hindurch. Sonst ist er fit, spielt und hat gar 1kg zugenommen (von 5.8 auf 6.8kgs), aber der Zustand der Haut ist absolut miserable. Besten Dank für Ihre Antwort, gerne bezahle ich auch was. Mit freundlichen Grüssen Susanne Whybrow, 8302 Kloten Schweiz
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

Hauterkrankungen können oft mehrere Ursachen haben:

-ein e allergei z.B. auf ein futtermittel
--Parasiten neben Milben auch Dirofillarien
-eine Infektionserkrankung wie lEISHMANIOSE
-ein Hautpilz
-eine Stoffwechselerkrankung wie z.B. der Schildrüse

gerade in südlichen Ländern kommen Erkrankungen wie Leishmaniose oder auch Dirofillarien recht häufig vor.Wurde er darauf bereits untersucht,über eine Blututnersuchung kann man Erkrankungen wie leishmaniose,welche oft mit hautproblemen einhergehen sehr gut festellen.Ebenso sollte er auf Dirofillarien,hierbei gibt ees eine Hautform untersucht werden.Über ein Hautgeschabsel läßt sich Milben und Parasiten sehr gut feststellen.Ich würde ihnen daher raten nachdem Advoate keine besserung zeigt in jeden fall eine hautunteruschung und einen Bluttest durchführen zu lassen um dann je nach Ursache gezielt behandeln zu können.Advocate hilft sehr gut bei Parasiten wie Milben nicht aber bei Dirofillarien oder Hautpilz.ferner würde ich ihnen empfehlen zusätzlich eine Eliminierungsdiät durchzuführen ,hierbei gibt man nach Prof.Müller,Tierhautdermatologe ausschließlich selbstgekochtes Wild-oder Pferdefleisch und dazu gekochte kartoffeln über 4-6 Wochen,bessert es sich damit deutlich liegt auch eine Futtermittelallergie vor.Unterstützend können sie ihm noch Leinen-oder rapsöl übers futter geben,enthält essentielle fettsäuren,welche den Hautstoffwechsel mitunterstützen und Sulfur D6 und Silicea D12 Globuli 3xtgl 6-8 Globuli,rezeptfrei übers Internet oder in der Apotheke.Auch Waschungen mit einem speziellen Hundeshampoo brinngt oft etwas Linderung.Wichtig wäre in jeden Fall zunächst weiterführende Untersuchungen durchzuführen um dann über einen genauen Befund auch eine gezielte und damit hilfreiche Therapie durchführen zu können.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin