So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16161
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, ich war vor ca. 3 Stunden mit meinem Welpen

Kundenfrage

Guten Abend,

ich war vor ca. 3 Stunden mit meinem Welpen 13 Wochen (weiblich, ca. 2,2 kg) bei unseren Bekannten und diese haben Schneckenkorn von Aldi oder Norma gestreut. Unsere Luna hat daran kurz geschnüffelt bzw. geleckt und bin mir jetzt nicht sicher, ob sie 1 -2 Kügelchen von dem Schneckenkorn geschluckt hat. Des weiteren haben meine Bekannten auch Ameisenmittel verstreut, weiß aber nicht wo!? Sie hat wie jeder normale Hund im Garten an manchen Stellen geschnüffelt oder geleckt. Sie verhält sich bis jetzt ganz normal wie sonst auch immer. Habe ihr vorsichtshalber 1 1/2 Tabletten (400mg) med. Kohle (je Tbl. 250 mg Wirkstoff) gegeben. Ich hoffe ich habe ihr jetzt damit nicht noch mehr geschadet!? Um eine Antwort wäre ich ihnen sehr dankbar!

Mfg
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

leider handelt es sich bei den genannten Stoen um für Hun de sehr giftige und schädliche,lebensgefährliche Substanzen,wo auch schon recht kleine Mengen ausreichen um zu lebensbedrohlichen Zuständen zu führen,Schneckenkorn etc führt dazu ,daß die Blutgerinnung aufgehoben wird und die Tiere dann innerlich verbluten.Wenn sie nicht sicher sind ob und wieviel ihr Welpe aufgenommen hat würde ich ihnen dringend raten heute noch so schnell wie möglich zum Notdienst oder in eine Tierklink zu fahren um ihr ein Brechmittel zu verabreichen damit sie die aufgenommene menge möglichst viel davon erbricht,dies ist aber nur in den ersten stunden nach der Aufnahme 2-3 Stunden möglich.Kohle können siei hr gerne geben,da diese viele dieser Stoffe bindet,die Dosierung beträgt bei Hunden 1g/kg Körpergewicht,bei ihrem hund also 2,5 g,also wesentlich mehr als sie ihr gegeben haben,10 Tabletten wären dies bei 250mg.Unterstützend ihr viel zu trinken geben und Nux vomica D6 globuli 3xtgl 4-6 Globuli.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin