So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Mein Hund hat laut Haustierarzt eine Bronchitis, ist extrem

Kundenfrage

Mein Hund hat laut Haustierarzt eine Bronchitis, ist extrem kurzatmig und appetitlos.
Seit 2 Wochen hat sie jetzt Antibiotika genommen, sehe aber keine Besserung.
Liegt vielleicht eine Herzkrankheit vor?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Kleintierärztin :

Guten Tag,

Kleintierärztin :

was wurde bisher an Untersuchungen gemacht? Wurde beispielsweise der Brustkorb geröngt?

Kleintierärztin :

Hustet der Hund auch? Wenn ja, hat er auch Auswurf bzw. ist es ein produktiver Husten?

JACUSTOMER-kiwfq5nl- :

Bisher wurde nur abgehört, der Husten war trocken, istdurch das Antibiotika jetzt auch weg.

JACUSTOMER-kiwfq5nl- :

Bisher wurde Julie nur abgehört, noch nicht geröngt. Der Husten war trocken, ist durch das Antibiotika jetzt weg.Sorgen machen mir die Kurzatmigkeit un im liegen sieht man den schnellen Herzschlag ganz deutlich.

Kleintierärztin :

Hallo, leider war ich zwischenzeitlich nicht online, so dass ich Ihnen erst jetzt antworten kann. Die Symptome, die Sie beschreiben könnten auf eine Herzerkrankung hindeuten. Diese kann sich auch aus einer Atemwegserkrankung entwickeln bzw. durch diese verstärkt werden. Zählen Sie mal die Atemzüge, wenn die Hündin ruhig liegt und schläft. Sollte die Atemfrequenz in Ruhe häufiger über 40 Zügen pro Minute liegen, sollte die Herzfunktion auf jeden Fall genauer überprüft werden.

Kleintierärztin :

Da die Hündin nun schon seit zwei Wochen Probleme zeigt würde ich Ihnen auf jeden Fall eine Röntgenuntersuchung vom Brustkorb empfehlen. Auf diese Weise kann man zum einen die Lunge beurteilen, zum anderen aber auch erkennen, ob das Herz vergrößert ist. Auch eine Blutuntersuchung ist bei einem älteren Tier empfehlenswert. Zum einen kann man so erkennen, ob ein entzündliches Geschehen vorliegt, zum anderen kann man Leber- und NIerenfunktion, etc. beurteilen.

Kleintierärztin :

Kurzatmigkeit, etc. kann auch durch Lungenwürmer ausgelöst werden. Da man diese nicht sieht, werden sie häufig nicht erkannt. Wenn die Hündin länger nicht entwurmt wurde würde ich dies sicherheitshalber noch einmal machen um diese Ursache mit abzudecken.

Kleintierärztin :

Auf jeden Fall würde ich Ihnen hier aber eine Röntgenuntersuchung vom Brustkorb empfehlen.

Kleintierärztin :

Alles Gute für Ihre Hündin