So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an G-Clemens.
G-Clemens
G-Clemens, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 511
Erfahrung:  Tiermedizinerin
75737504
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
G-Clemens ist jetzt online.

Hallo meine Hündin 15 Monate alt und jetzt weniger als 27kg

Kundenfrage

Hallo meine Hündin 15 Monate alt und jetzt weniger als 27kg kriegt seit 11Tagen Prednisolon 2x50mg wegen einer Kaumuskelentzündug:CK-Wert -Erhöhung.Gestern hab ich ihr nur 25mg gegeben,weil sie soviel Muskeln abgebaut hat und ganz schwach ist. Heute morgen konnte sie das Hills Futter C/D zur Zahnpflege :große Bälle nur schwer aufnehmen. Seit 2,3 Tagen hat sie Durchfall. Wir haben ihr 1x Real Nature Welpendosenfutter gegeben,weil sie so abgebaut hat. Ihre Lefzen sind innen ganz hell. Hat sie vielleicht eine Kortisonvergiftung?Eben gerad war beim Käckern auch ein bisschen normal weiches dabei,aber auch noch viel wässriges. Ich hab das Gefühl,dass sie kaum auf den Beinen stehen kann. Was soll ich jetzt tun? Lieben Gruß Melanie
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  G-Clemens hat geantwortet vor 3 Jahren.

G-Clemens :

Hallo, ich moechte gerne Ihre Frage beantworten

G-Clemens :

wurde bei Ihrer Huendin eine Blutuntersuchung gemacht?

G-Clemens :

Welche Untersuchungen wurden ueberhaupot gemacht und mit welchen symptomen fing das ganze an?

G-Clemens :

Hat sie ausser Cortison schon andere medikamente bekommen?

G-Clemens :

Wenn die lefzen innen ganz hell sind spricht das fuer eine Anaemie. Deshalb fragte ich nach dem Ergebnis der Blutuntersuchung, welche Werte ausserhalb der Norm sind,

G-Clemens :

eine Cortisonvergiftung hat ihr Hund nicht, ich denke eher an eine Autoimmunerkrankung. Bitte sprechen Sie Ihren Tierarzt auf die Erkrankung Myastenia gravis an. Ich habe ihren Hund nicht gesehen aber die allgemeine Muskelschwaeche koennte ein Hinweis darauf sein.

G-Clemens :

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen und stehe gerne fuer weitere Fragen zur verfuegung, lieben gruss gabi Clemens

G-Clemens :

Bitte sind Sie so nett und bewerten mich wenn Sie keine fragen mehr haben, denn nur so werde ich von just answer fuer meine Beratung bezahlt, vielen Dank im voraus.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin