So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Guten morgen. Meine französische Bulldogge ist 11 Monate

Kundenfrage

Guten morgen.

Meine französische Bulldogge ist 11 Monate und läufig. Blutete seit 2,5 Wochen.
Seit gestern ist sie richtig schlapp und zittert. Hat allerdings kein Fieber, hat normalen Appetit und Stuhlgang ist auch ok (so weit zusehen war).

Über die Nacht hat sie in mein Schlafzimmer gepinkelt was mittlerweile nicht mehr vorgekommen ist.

Ist mein Baby krank oder hat sie Beschwerden in der Läufigkeit?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße, anja
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

bei Ihrer Hündin muß man leider auch an eine Pyometra (Gebärmutterentzündung) denken, da sie so schlapp ist und zittert. Fieber (also über 39° rektal gemessen) muß dabei nicht unbedingt vorkommen. Oft fällt auch erhöhter Durst und ein dickerer Bauch auf. Ist Ihnen in letzter Zeit vermehrt Durst aufgefallen? .
Möglich wären auch Zysten der Eierstöcke als Mitursache. (bei Zysten allein dabei sind Hündinnen aber nicht so schwach).

Behandlung einer Gebärmutterentzündung entweder operativ (in der regel am sinnvollsten) oder mit Medikamenten (nicht 100%ige Wirkung):

In jedem Fall werden Antibiotikum, Kreislaufmittel, Infusionen gegeben
Grundsätzlich ist es bei allen medikamentösen Therapien immer möglich, daß man nach der nächsten Läufigkeit wieder das gleiche Problem hat.


Bitte stellen Sie Ihren Hund baldmöglichst Ihrem Tierarzt vor (Röntgen oder Ultraschall der Gebärmutter; evtl. auch Blutuntersuchung: bei Pyometra oft deutlich erhöhte Leukozyten (weiße Blutkörperchen))
Bei andauernd sehr schlechtem Allgemeinbefinden unbedingt heute (Notdienst, Tierklinik)

Unterstützend (aber Tierarzt keinesfalls ersetzend) könnten Sie Pulsatilla D6 (2 x täglich) , Lachesis D6 2x tgl. und Echinacea D1 (vormittags und abends) geben. (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette nüchtern, evtl. mit Spritze mit Wasser ins Maul geben), bei Kreisaufschwäche sind Veratrum album D6 3x täglich 1 Tablette und Bachblüten-Rescue-Tropfen (3x täglich 4 Tropfen mit etwas Wasser) oft hilfreich.


Bieten Sie außerdem bitte eine Wärmflasche an. (wirkt auch beruhigend auf Krämpfe).

Bitte gehen Sie möglichst bald zum Tierarzt, damit Ihr Hund untersucht werden kann (incl. Röntgen / Ultraschall) und baldmöglichst gezielt behandelt werden kann. Eine Gebärmutterentzündung ist die wahrscheinlichste Ursache. Notdienste finden Sie hier:
- http://notdienste-catsonline.piranho.de/index.htm
- www.tierdoc24.de
- http://www.vetfinder.mobi/
- über die Feuerwehr / Polizei vor Ort
- auf den Anrufbeantwortern fast aller Tierärzte wird der Notdienst angegeben
- Tierkliniken haben immer 24 Stunden Dienst.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind





Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.

Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei justanswer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten ohne Vergütung bliebe. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind