So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2609
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hallo,unser Hund hat gerade 5-6 mal gespuckt, jetzt kommt

Kundenfrage

Hallo, unser Hund hat gerade 5-6 mal gespuckt, jetzt kommt nur noch weißer Schaum, könnte er sich vergiftet haben? Wir leben auf einem Hof, er könnte sich vom Misthaufen was geholt haben, oder vom Pferdehuf ein Stück. (gestern war der Schmied da) da spuckt er gern mal von, dann aber nur 1-2 mal. Danke für Ihre Antwort. MfG Brigitte Bauer


Da bis jetzt noch keine Antwort gekommen ist, hat sich die Sache erledigt, ich fahre jetzt dann zu meinem TA. Ich werde nicht zahlen!!

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tierarzt-online :

Hallo, danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne sofort bearbeite.

Tierarzt-online :

Bitte messen SIe einmal Temperatur bei Ihrem Hund. Bitte messen SIe rektal. Die Normaltemperatur besträgt 38,0 - 39,0 Grad. Hat er deutlich über 39,5 dann hat er Fieber.

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Leider ist der Kontakt zu Ihnen im Chat abgebrochen, deshalb schreibe ich jetzt hier weiter.

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Jetzt geht es weiter.

 

Dann schauen SIe sich bitte die Schleimhäute Ihres Hundes an. Sie sollten rosa sein, wie bei uns, nicht weißlich (dann evtl Kreislaufproblem). Dann sollten Sie heute morgen noch zu Ihrem Tierarzt gehen.

Hat er kein Fieber und auch normale Schleimhäute, sollten SIe ihm für die nächsten Stunden Futter und Wasser wegnehmen, damit der Magen erst einmal zur Ruhe kommt. Ab heute Mittag bekommt er Kamillen- oder Fencheltee, mit etwas Honig gesüsst, Trinkt t er den Tee garnicht, bekommt er ab heute nachmittag in kleinen Mengen auch Wasser angeboten. Wichtig: nur in kleinen Mengen, dafür öfter. Futter gibt es heute nicht mehr. Ab morgen sollte er Schonkost bekommen, abgekochtes Huhn/Pute mit Reis und Hüttenkäse.

Hierfür gilt, kleine Mengen über den Tag verteilt.

 

Zusätzlich geben Sie ihm bitte Nux Vomica D6, 3 x 1 Tabl. oder 5 Globuli tgl.

Auch können Sie ihm heute Metoclopramid, ( = MCP ), 0,2 mg/kg 2 x tgl. geben.

Zur Kreislaufunterstützung hilft ihm Veratrum album D6, 3 x 5 Globuli tgl.

 

Sollte dann das Erbrechen in den nächsten Stunden nicht nachlassen oder sollte das Erbrechen blutig werden, müssen Sie mit Ihrem Hund zum Tierarzt gehen, dann muss er untersucht werden, auch Blutuntersuchungen sollten dann gemacht werden, um eine Vergiftung auszuschliessen. Auch braucht er dann wegen des Flüssigkeitsverlusts wahrsxcheinlich eine Infusion.

 

Bitte lassen Sie den hund heute auch nicht frei auf Ihrem Hof herumlaufen, damit er nicht unkontrolliert irgendetwas frißt.

Eine Vergiftung kann ohne weitere Untersuchungen sicherlich nicht ausgeschlossen werden, kommt aber eher selten vor. Wenn der Hund zusätzlich noch sehr matt ist und das Erbrechen nicht aufhören sollte, muss auf alle weitergehend untersucht werden vom Tierarzt.

 

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal.

 

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank XXXXX XXXXX!

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin