So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an G-Clemens.
G-Clemens
G-Clemens, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 493
Erfahrung:  Tiermedizinerin
75737504
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
G-Clemens ist jetzt online.

Mein Hund ( West highland Terrier ), 17 Jahre alt, hat Tüte

Kundenfrage

Mein Hund ( West highland Terrier ), 17 Jahre alt, hat Tüte mit Medikamenten geglaut - und gefressen. Das Medikament heißt : cimalgex, 30 mg. Es waren10 Tabletten in der Tüte.
Was sollen wir jetzt machen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  G-Clemens hat geantwortet vor 3 Jahren.

G-Clemens :

Hallo, ich moechte gerne Ihre Frage beantworten

G-Clemens :

bitte gehen Sie in die Apotheke und holen sich ein Medikament um den magen zu schuetzen.

G-Clemens :

zum Beispiel pantoprazol 20 mg und geben sie dem Hund eine tablette.

G-Clemens :

Die haeufigste Nebenwirkung ist eine starke uebersaeuerung des magen bis hin zum Magendurchbruch, der Hund hat die 10 fache ueberdosierung.

G-Clemens :

Geben Sie ruhig morgen nochmals eine tablette Pantoprazol und geben Sie dem Hund bitte Heilerde, zu den Pantoprazoltabletten im Abstand von 2 Stunden, da die heilerde die Wirkung der Tabletten herabsetzen kann.

G-Clemens :

Die heilerde bitte 2 mal taeglich mit Wasser angeruehrt eingeben.

G-Clemens :

Zusaetzlich wuerde ich einige tage hoch dosierte B-Vitamine geben, da die tabletten auch die leber schaedigen koennen. Bitte geben Sie die B-Vitamine 1-2 Wochen lang zum Leberschutz.

G-Clemens :

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen, lieben Gruss gabi Clemens

G-Clemens :

Bitte sind Sie so nett und bewerten mich, denn nur so werde ich bezahlt, vielen dank im voraus.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin